KunstNet nutzt Cookies. Details.
Eule, Uhu, Wolken, Berge, Bunt, Malerei

EuleUhuWolkenBerge

  • Avatar
    Von Olaf Plantener hochgeladen

    Das ist eines meiner ersten Bilder mit Ölfarben. Farbenlehre war mir fremd. Da habe ich die Farben so genommen wie sie in der Tube waren und aufgetragen. Für mich war wichtig ein Gefühl für den Raum zu bekommen.

TitelEule
Material, TechnikÖl auf Bettlaken
Format 50 x 75
Jahr, OrtHamburg 1986
Preis Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info1018 10 2 5 von 6 - 5 Stimmen
  • 10 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • uaetcoc
    da haut es für mich gerade die toteninsel von arnold böcklin rein, dieser felsen...... farblich finde ich es sehr gewagt, aber gut. schaue dir einmal die bilder von den rüdisühlis an (eduard und hermann), die haben so ab 1900 symbolistische gemälde gemacht, dramatische farben, rote bäume, einfach nur noch heftige stimmung.... mir gefällt es.
  • BALGO / Brigitte STEINBACHER
    BALGO / Brigitte STEINBACHER
    die Form der Eule erinnert mich stark an ein UFO, welches ich hier 1987 gesehen habe, absolut ähnliche Form... echt... (und ich verbitte mir jegliches Grinsen Leute)
  • Olaf Plantener
    Olaf Plantener
    Dies ist auch noch eines meiner ersten Bilder. Ich habe die Bettlaken auf Keilrahmen gespannt, grundiert und los ging es. Ich wollte damals Berge malen und wusste nicht wie ich die Farben mischen sollte, also habe ich diese so gemischt wie es mir gerade im Sinn kam. So ist auch das Farbenmeer und der Lila Berg entstanden.
  • paracryl
    paracryl
    Die Farben machen das Bild sehr geheimnissvoll. Ich finde es ist ein sehr fantasievolles Bild das sich wahrscheinlich von der Hand leiten hat lassen. Auch wenn das Bild Eule heißt, ist es das einzige was nicht dazupasst. Eyecatcher sind super aber dies passt irgendwie nicht ganz...
  • relttaSareV
    Bis auf die Eule gefällt mir alles - die kräftigen Farben, die Plastizität, das Greifbare der Wolken (wie aus Gel, so...so dickflüssig). Und die vielen kontrastreichen "Begegnungen" der Farben. Auch der Aufbau ist interessant. Und wie die Form der Flügel in das Relief im Vordergrung "eingebettet" ist. Sehr individuell! Gruß! Vera
  • Neithard Schmidt
    Neithard Schmidt
    Dein Werk ist eigentlich sehr ausgefeilt was die Technik betrifft….aber deine eingesetzten Farben sind sehr gewöhnungsbedürftig…sage nur Farben mischen, mischen.
    kann mir auch nicht nach langen betrachten vorstellen was du damit aussagen willst…lasse es mich bitte wissen Olie… sage es bitte…lg dein fan.
  • uhsuy
    ich denke er hat es einfach auf einen rahmen oder ein brett aufgezogen, lässt sich dann benutzen wie eine leinwand...am besten nimmt man omas leinentücher.

    leuchtende farben aber irgendwie ist mir das etwas zu viel, einfach etwas überladen...hintergrund und vordergrund wären meines erachtens schöner als zwei einzelbilder. die eule gefällt mir nicht...
  • arteP
    Hast du das Bettlaken, auf eine Leinwand gespannt? Oder lose, bricht es dann nicht ?
  • imihsas
    oh... die eule fliegt ja... hab ich gar nicht auf den ersten blick erkannt... weil der kontrast der flügel etwas gering ist zum hintergrund... und obwohl sie im vordergrund ist, muss ich immer auf den feuerball in der mitte gucken... wo ich nachwievor rätsle .. hat was magisches dein bild... und dennoch bin ich unschlüssig was ich davon halten soll... hihi... farblich ist es sicherlich ein hingucker... die felsen wirken wie eislutscher... und die feuerkugel und und die wolken lassen auf ein drohendes inferno schließen... auch die flüchtende eule... oder einfach zuviele mangas gesehn?? hihi ;-)
  • arteP
    meinerster Gedanke war, Fledermaus :), sehr schöne Farben, schöne schwer hängende Wolken, interessante Berge, nach mein Geschmack :). Solche bilder sind mir am liebsten, alsi die realistische Malerei :)