KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • 10 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • inim
    tolles bild
    gruss mini
  • rekffeos
    ..."...grad der motor stehengeblieben :-)))..."
    ist doch egal, je nach Geitzahl reichts für ne Landung,
    im Vordergrung ist auch möglicherweise eine geeignete
    Landefläche, auch weist das Tragflächenprofil eine gewisse Dicke aus, was die Gleitzah durchaus erhöht...
    Na gut, der Winkel, in dem das Flugzeug angleitet ist ein wenig kritisch, könnte zu einem Strömungsabriss kommen, na dann knallts halt...
    ach nee, dat klappt schon irgendwie, gut is halt nix für Schwachenerven...
  • kiluga
    kiluga
    wieso langweilig mebert, komm wir steigen ein und fliegen ne runde, ich wollte schon immer mit nen doppeldecker fliegen.. :-))dann haben wir eine geschichte.. :-D
  • trebeM
    .
  • Mirjam Voigt
    Mirjam Voigt
    gelungene arbeit, gefällt mir ;o)

    lg, mivo
  • SeL
    wow super bild, gefällt mir total! lg,lea
  • nordica69
    nordica69
    Sehr schönes Bild! Da kommt mir sofort das Lied "Über den Wolken" in den Sinn... Es wirkt auf mich sehr fazinierend...
  • Neithard Schmidt
    Neithard Schmidt
    Schneller aufstieg…hoch hinaus…Fliegen ist doch schön.
    Diese tolle Berglandschaft ist sehr schön gemalt…gefällt mir gut.
  • uhsuy
    den hintergrund, die berglandschaft find ich hervorragend. insbesondere die umsetzung der berge und des schnees im vordergrund. irgendwie erinnert es mich an die filmplakate der...hmmm.. 80er jahre. würd ich vermuten. das flugzeug find ich persönlich nicht so passend, etwas zu groß im vergleich zu den bergen. irgendwie meine ich, dass es für die größe nicht `weit genug weg´wirkt...mein eindruck. hm vielleicht auch nicht. bin mir nicht ganz sicher.. insgesamt sehr schön, vor allem technisch gut.
  • arteP
    Sehr gelungen, es sieht fast echt aus, wunderschöne Berge und der doppeldecker ist auch gut getroffen, diese Arbeit gefällt mir :)