KunstNet nutzt Cookies. Details.
Zeitgenössisch, Malerei

Zeitgenössische

  • Von AndreasHuth hochgeladen

    Auf einer Fahrt durch meinen Nachbarort entdeckte ich am Wegesrand ich eine alte Parkbank.
    Die Sitz- Elemente der Bank waren kreisrund um einen alten Baums (Eiche) angeordnet.
    Einzelne Latten waren bereits verwittert und von Brennnesseln überwuchert. Es schien als hätte schon seit Monaten wenn nicht sogar Jahren niemand mehr an dieser Stelle verweilt und auch die Stadt schien die Pflege der Parkbank aufgegeben zu haben.

    Ein trauriges Bild, denn ich konnte mir Zeitgleich nur all zu gut vorstellen wie viele Treffen einst an dieser Stelle stattgefunden, Kinder hier gespielt und Menschen hier Ihre Geschichten miteinander geteilt hatten.

    Irgendwie aber logisch dachte ich mir. Scheint dem Zeitgeist nahe zu kommen und scheinbar finden solche Treffen wohl immer öfter im WordWideWeb statt.

    Selbst die Form der einzelnen Bänke (Elemente) erinnerten mich ein an einzelne PCs die wie auf eine LAN-Party aneinander gestellt und verbunden zu sein schienen.
    Dieser Eindruck schien meine Theorie noch zu bestätigen.

    Die Idee für dass o.g. Bild war geboren.
    Wie würde es wohl aussehen die beiden Bilder & Zeitabschnitte
    (also die Vergangenheit und die Gegenwart ) in einen Gemälde übereinander zu legen?
    Beim malen schienen sich zahlreiche der der von mir gewählten Bildelemente und Symbole wie von selbst miteinander verbinden zu lassen.

    Viele meiner Freunde die das Bild bis Dato gesehen haben, lieben es immer wieder etwas neues in dieser Fantasielandschaft zu entdecken.

    Die Initialen des Bildtitels „Romance & Reality“ (R&R) habe ich wie den ewigen Treueschwur eines Liebespaares als zentralen Punkt in die Rinde des Baumes eingearbeitet... ;)
    Hoffentlich bleiben solche Botschaften auch weiterhin immer ehrlich und erhalten ,
    ganz gleich auf welche Weise sie übermittelt werden.

TitelRomance & Reality
Material, TechnikAcryl
Format 150x110 cm.
Jahr, Ort2012
Preis Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info473