KunstNet nutzt Cookies. Details.
Eiszeit, Frost, Eiszapfen, Winter, Rost, Zahnrad

EiszeitFrostEiszapfenWinter

  • Avatar
    Von Simone Wilhelms hochgeladen im Album Fantasie

    Pseudonym: "Winterdepression"
    Kälte und Einsamkeit, ein Weg in die Dunkelheit?
    Die Zeit steht still.
    Die Seele friert, zu Eis erstarrt.
    Des Winters Atem, über die Erde wacht.
    Klirrender Frost hält die Gefühle gefangen.
    Der Herzschlag verlangsamt, durch Sehnsucht und Bangen.
    Hoffnung.
    Der Weg ...doch das Ziel?
    Ich werd´ihn beschreiten.
    Das Schicksal wird mich ganz sicher begleiten.
    S.Wilhelms

TitelNo Way Out
Material, TechnikÖl auf Leinwand mit Spannrahmen
Format 120 x 100 x 2
Jahr, Ort2004
Preis Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info1394 16 37 3 5.4 von 6 - 14 Stimmen
  • 16 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Heike Schramm
    Heike Schramm
    Sehr schönes, tiefgründiges und bewegendes Bild. Gedicht passt auch super. Klasse Arbeit!
    LG Heike
  • Pewe
    Pewe
    Das Bild ist einmalig!!************
  • nretsnibuR
    ... gefällt mir immer wieder ...LG Alois
  • Ridzard König
    Ridzard König
    Sehr schöne Arbeit!!! Grüße
  • drefpreueF
    ... die Zeit fasziniert mich auch immer wieder, phantastische Umsetzung ... lg Alois
  • Winfried Ritter
    Winfried Ritter
    Tolle Arbeit!
    Liebe Grüße!

    Winni
  • Silberlocke
    Silberlocke
    Schönes Gedicht! tolles Werk...
  • Art Ilse Schill
    Art Ilse Schill
    super :-)
  • LillaVarhelyi
    LillaVarhelyi
    grossartig!
  • Monka
    Monka
    tja , da müssen wir wohl alle durch ..
    sehr gelungen LGM.
  • erdeeF
    Muß man nichts dazu sagen....das Bild spricht für sich...für mich das Beste was ich heute gesehen habe. LgF
  • Simone Wilhelms
    Simone Wilhelms
    Danke Die....äh Peter :))
  • Pewe
    Pewe
    wie sagt Dieter Bohlen, Hammer-stark!
    LG Peter
  • Irina Usova
    Irina Usova
    Klasse!!!LG.Ira
  • Elvipe
    Elvipe
    Simone wieder toll - schöne Gedanken mit Farbe auf den Rahmen gebracht - gefällt mir

    lG elvi
  • reichklein
    reichklein
    die thematik finde ich klasse umgesetzt, tolles werk