KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Dame, Alt, Eureka, Portrait, Lächeln, Plastik

EurekaLadyDameAlt

  • Avatar
    Von Camille Case hochgeladen

    erste Porträt im Ton, hier noch nicht ganz fertig, bin gespannt! Als Vorlage, ein Foto von mir,aber eigentlich ist eher meine Oma reingekommen!^^ Weitere Fotos kommen - u.a. zum Frisur.

TitelThe Witty Lady - Grand-mère
Material, TechnikTon, Zahnstocher (Instrument, Stütze), runde holzkugel (6cm) als Stütze
Format 10x7 cm
Jahr, Ort12.2012, Potsdam
Tags
Kategorien
Info638 5 1 3 von 6 - 1 Stimme
  • 5 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • uma1011
    uma1011
    Hallo Uma, Danke für dein Feedback! Gute Idee, kann ich ja mal ausprobieren! Es ist alles ein neues Experiment,ich finde das Modellieren mit Ton recht begeisternd,birgt viele möglichkeiten und ist einfach sehr angenehm. Ich wünsch dir viel Spaß bei deiner Arbeit! LG, Camille


    Hallo Camille...mir geht es genauso, ich finde die Arbeit mit Ton auch sehr entspannend...habe gerade erst damit begonnen...mein erstes Modell sah einem Neandertaler sehr ähnlich...die Kopfform war schon ziemlich eigenartig...aber egal...Hauptsache, es macht Spaß...liebe Grüße von Uma
  • Camille Case
    Camille Case
    Oh ja! Diese Oma ist auch eine ruhige, liebe. Danke ElkeEmma! à propos verrückt, die Frisur wirds wohl sein... Da hab ich mich schon etwas gehen lassen, mal gucken!
  • Elke Harders
    Elke Harders
    Ha, bei 'ner Oma kann schon mal was verrückt sein. Sie zwinkert jedenfalls höchst sympathisch !
  • Camille Case
    Camille Case
    Hallo Uma, Danke für dein Feedback! Gute Idee, kann ich ja mal ausprobieren! Es ist alles ein neues Experiment,ich finde das Modellieren mit Ton recht begeisternd,birgt viele möglichkeiten und ist einfach sehr angenehm. Ich wünsch dir viel Spaß bei deiner Arbeit! LG, Camille
  • uma1011
    uma1011
    Also, für`s erste Porträt finde ich es schon mal gut...nur, vor dem Einarbeiten der Augen und des Mundes würde ich Hilfslinien aufzeichnen, damit die Augen und die Nase am richtigen Platz sitzen...einfach mal ausprobieren, freue mich aber schon auf`s Endergebnis...l.G. von Uma, die auch gerade angefangen hat, etwas mit Softton zu modellieren