KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Zeichnungen, Portrait, Kind

TitelKind_02
Material, TechnikBuntstift
Format 35x50
Jahr, Ort2013
Tags
    Kategorien
    Info1370 16 8 1 5.2 von 6 - 5 Stimmen
    • 16 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
    • Gast , 11
      wunderschönes Kinderportrait, meistens haben die Kinder zu harte Gesichtszüge ,so dass die Weichheit die ein Kindergesicht hat verlorengeht.
      Hier ist diese Weichheit ,wundervoll .
    • A.Rivle
      A.Rivle
      Süss die Kleine
    • Udo Jäger
      Udo Jäger
      Danke, Gisela! ;o) LG
    • Gast , 9
      eine schöne arbeit
    • Gast , 8
      Echt schön!!
    • Udo Jäger
      Udo Jäger
      Danke, Egon!
    • Egon Miklavcic
      Egon Miklavcic
      Sauber !!!
    • Rene
      Rene
      sehr gerne udo..
      uebrigens, wo ich das gerad les, meinte ich nicht die zahnstellung sondern schattierung der aeusseren zaehne...hast sicher verstanden, was ich da meinte.
      weiter so.
      lg rene
    • Udo Jäger
      Udo Jäger
      Danke Dir, Andrea! ;o)
    • Gast , 6
      Schönes Portrait Udo. Die Kleine gefällt mir.
    • Udo Jäger
      Udo Jäger
      Danke Anfang, für die unterstützenden Worte...und danke Rene für die vielen hilfreichen Tipps! ;o)...werde sie in Zukunft versuchen zu beherzigen!
      Ich benutze für meine Bilder "Polychromes" von Faber-Castell.
      Für die Haut nehme ich meistens drei Stifte...Ocker gebrannt, Umbra gebrannt und Rötel...beim "Vettel" habe ich sogar mal in den Schattenpartien (im Gesicht) mit etwas Blau gearbeitet...nur ganz wenig.
      Das mit den Haaren ist so eine Sache...mit denen kämpfe ich immer noch...finde ich immer am schwierigsten vom ganzen Bild...
      Nochmals vielen Dank für die vielen Tipps.
      lG
    • Anfang
      Anfang
      UDO-------------Wieder einmal etwas ganz besonderes ----wunderbar gezeichnet----
      und wenn es ein ,,Schnullerkind,, war---so wie ich das sehe.....dann stimmt die Zahnstellung ganz genau...
      lg
    • Rene
      Rene
      find hier auch z.b. die haarfarbe besser gelungen als bei anderen portraits von dir mit blonden haaren.
      mich wuerde mal interessieren, welche farben du fuer die haut nimmst...
      falls du, was farben angeht, noch etwas mehr input brauchst...kann chris saper empfehlen..hat ein super gutes buch geschrieben ueber how to paint beautiful skin etc...

      dass du ein gutes auge fuer farben hast, ist mir schon aufgefallen.. haut ist nicht sehr gesaettigt von den farben..das geben sogar fotos oft falsch wieder... find das recht gut geworden dahingehend.
      allerdings wuerd ich noch mehr mit kuehl und warm im wechsel arbeiten... wenn du z.b. etwas durchblutete bereiche hast (mit mehr rotanteil, wie nase, wangen, ohr) fuegst du der schattenfarbe etwas kuehles bei, einen hauch gruen z.b. (komplementaerfarbe eignet sich super), hast du andere mehr ockerfarbene bereiche, fuegst du z.b. auch etwas violett hinzu.. (so grob gesagt.. bzw. auch blau).. aber nur minimal...das ergibt eine lebendigere gesichtsfarbe bzw. noch mehr plastizitaet..

      und raender kannst du auch mal etwas unscharf belassen bzw. die kanten nicht so stark ziehen... (man sieht nicht sehr viel vom blickfeld scharf)... so kannst du auch den blick mehr im inneren halten etc...

      achso..die zaehne aussen immer etwas anschattieren (zaehne machen einen bogen richtung innen...aussen ist die lippe also viel naeher am betrachter als die zaehne, die laengst den bogen in den mundinnenraum nehmen)...damit verhinderst du auch, dass es dann so aussieht, als haette die person gefuehlte 50 zaehne im mund...

      bei fragen meld dich einfach..dachte mir, ich geb noch ein paar tipps...
      denn...die aehnlichkeit ist erstmal wichtig, aber lange nicht alles... wenn man so will, kann man mit wenigen strichen eine person gut treffen..aber ueberzeugend und lebendig wirds erst, wenn man noch mehr beachtet...


      weiter so.
      lg rene
    • Udo Jäger
      Udo Jäger
      Danke, Tati und GK....auch für´s Schieben! ;o)
    • Tati Eickhoff
      Tati Eickhoff
      Toll!Schöne feine Arbeit...gefällt mir sehr gut
    • G K
      G K
      Perfeckt, viel Arbeit mit den Blümchen auch. Gruss