KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Königin, Narr, Malerei

NarrKönigin

TitelDie königin und ihr narr
Material, TechnikAcryl auf Papier
Format 60 x 43
Jahr, Ort2013
Preis Anfrage stellen
Tags
Info1177 12 14 4.3 von 6 - 6 Stimmen
  • 12 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • artep -petra
    artep -petra
    uuhiii ..euch ein ganz herzliches Danke schön..ich möchte es dann einfach nicht weiter kommentieren ;-))
    es gefällt mir was ich von dir Roderich und otto lese....
    ganz herzliche Grüße zu euch.....
  • otto_incognito
    otto_incognito
    Es drängt sich gleich die Redensart "Sie tanzt ihm auf der Nase rum" auf., die sich aber sogleich in Nichts auflöst, wenn man sich dem Bild in naturalistischer Deutungsabsicht nähert....Dann sieht man, daß das rote Kreisrund, das auf der Oberlippe balanciert, vielleicht doch eher einem Bierdeckel gleichkommt.
    Mir schein es eine Paraphrase zu sein auf das vielgeliebte kunstgeschichtliche Motiv des einsamen Trinkers, der hier jedoch noch ein weibliches Gegenüber erträumend und imaginierend und ihr, trotz Wermut und Wehmut, drollig imponieren wollend, seine traurigen Scherze treibt,und einen rotweingetränkten Bierdeckel auf vorgeschürzter Oberlippe balanciert..
    Doch Weh! Die Holde ist nur Phantasie und tanzt ihm als solche dann doch wieder auf der Nase herum!
    Hier ist das Motiv trunkener Einsamkeit just durch die Einblendung einer heiter erotischen Phantasie auf diee Spitze getrieben.
  • Roderich
    Roderich
    auf der nase tanzt die frau, das los eines jeden mannes, ob klaus oder johannes.....na eigentlich ist das ja gar nicht so. zum glücke? wer könnigin wer narr, das ist nicht an das geschlecht gebunden. im ideellen fall treffen königin und könig aufeinander oder noch besser narr und närrin!...in einem traum aus dem man nicht erwachen will, und könnte man wählen, was würde man dann sein, tänzer oder nasenbühne, schubser oder zwiebeltriene?
    ich glaub ich bin alles, mal mehr, mal weniger, wie ein gulsch mit ohne scharf. würzig, zart am gaumen schmelzend, oder wie eine zitrone, feurig in farbe und erscheinung, spektakulär im abgang und buket.
    die närrischen tage sind ja auch gerade um, und wer fragte sich da wer er ist? ich jedenfalls, ich mich nicht.
  • artep -petra
    artep -petra
    Danke Walburgi :-))
    hehe--Tamarelke bei uns sagt man Halt Pohl, aber ich feier kein Karneval..ich darf arbeiten ;)
    natürlich könnte man es auch darauf beziehen..da geb ich Dir recht....
    meine Gedanken waren aber ein wenig anders ....aber vielleicht steckt ja in jeder Königin ein Mariechen :o))
    so Kaffee Pause gleich um und glg zu euch
  • Tamarelke
    Tamarelke
    Hellau :-) .....
  • Gast , 6
    ganz wunderbar...lg
  • artep -petra
    artep -petra
    ach ich dachte ich hätte keine Zeit um wieder mitzumachen..hatte aber dann nicht den drive für meine anderen Werke wo ich eigentlich grad dran bin und einfach wieder meine Acryl Farben genommen..und auf Papier rumgemacht...hab es dann erst am Sonntag zu Seite gelegt und heute morgen noch ein paar striche gemacht..und gedacht so lasse ich es..fertig...
  • Roderich
    Roderich
    heuschneuf? erbitte erklärung. ;)
  • artep -petra
    artep -petra
    ja ?? dann sollte ich wohl doch öfters wieder heuschneuf machen??
    liebe grüße und Danke euch---
  • kugelblitz
    kugelblitz
    ER als Clown - lach mal wieder!! Schieb:))
  • Gast , 2
    schön die " Mini-Queen" im Mini !!!
  • Lucky-SB
    Lucky-SB
    einfach klasse....gruß Lucky