KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Skizze, Augen, Blick, Zeichnungen, Zukunft

BlickSkizzeAugen

Titelmanchmal ist Zukunft undenkbar.
Material, TechnikSkizze
Jahr, Ort3/2013
Tags
Kategorien
Info898 12 15 1 3.8 von 6 - 4 Stimmen
  • 12 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Vaga
    Vaga
    sehr starkes Portrait.....

    Danke fürs Anschauen.
  • Susanne Stepbach
    Susanne Stepbach
    sehr starkes Portrait.....
  • Vaga
    Vaga
    Vielen herzlichen Dank, Elke, für deinen Kommentar.
  • Tamarelke
    Tamarelke
    ....doch undenkbar ist nicht gleich unmöglich........(ein "Manchmal" wird auch vergehen...)
    Denken an und in die Zukunft ist immer nur eine Skizze ...,so wie deine wunderschön, traurig blickende Mädchen-Frauen-Zeichnung...
    Beste Grüße !
    elke
  • Vaga
    Vaga
    Danke euch sehr für die Rückmeldung zu dieser Skizze.
  • Gast , 6
    manchmal, ja, manchmal ist das heute schon genug
  • Gast , 5
    liebe vaga, die zukunft ist die zukünftige vergangenheit..... für mich ist sie dadurch denkbar.... ein traurig-schönes gesicht....
  • R. Brunner
    R. Brunner
    Und es gibt sie doch.......(vielleicht)....
    Zukunft ist doch nichts anderes als das Heute von Gestern und das Morgen von Heute oder das Morgen von Gestern, mit anderen Worten ist die Zukunft eigentlich Jetzt? Etwas kompliziert aber doch möglich oder? Die Skizze kommt gut und es ist spürbar, dass die "Zukunft" nicht erkannt wird - der zweifelnde Blick..... Gruss Ruedi
  • Gast , 2
    sollte man Matthias Horx Glauben schenken - dann gibt es sie, also nicht undenkbar. Schönes Werk mit leichter Melancholie.
    LG
  • Vaga
    Vaga
    ...es gibt keine Zukunft, niemand hat sie je gesehen.

    Ist sie deshalb auch undenkbar?
  • Gast , 2
    ...es gibt keine Zukunft, niemand hat sie je gesehen.
  • dondestan
    dondestan
    meistens...