KunstNet nutzt Cookies. Details.
Frauenpower, Judith, Esther, Croft, Büchse, Pandora

frauenpowerJudithEstherLara

Titeldie nacht der büchse
Material, Technikdigital
Format beliebig
Jahr, Orthierundjetzt
Preis Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info773 8 6 1 3.3 von 6 - 6 Stimmen
  • 8 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • ja ja nee nee
    ja ja nee nee
    ...sehr schöne kreative Collage, auch dein Kommentar zu deinem Werk.


    danke : )
  • worros
    ...sehr schöne kreative Collage, auch dein Kommentar zu deinem Werk.
  • A-Hatter
    A-Hatter
  • ja ja nee nee
    ja ja nee nee
    Herzlichen Dank für deine wohlgesinnten, erbaulichen Comments!
  • ja ja nee nee
    ja ja nee nee


  • A-Hatter
    A-Hatter
    Ja ja nee nee, hab vielen Dank für deinen verbalen Rundgang durch dein Werk. Ich hab es genossen.
    Dein Text ist gutes Werk!
    Hutwink, hatter
  • ja ja nee nee
    ja ja nee nee
    rechts oben die biblische esther mit einem schild, darauf lara croft auf der suche nach der wiege des lebens (links daneben) und / oder der büchse der pandora. rechts neben ihr eine fackel und unter ihr ein pilz/ phallus, ein volksempfänger .. der eigentlich der vergangenheit angehören sollte und wenn überhaupt sodann nur noch zur (nächtlichen) machtergreifung der frauen benutzt wird - verköpert (links) durch angelina jolie mit apfel, darunter der unberührte garten eden. rechts unter dem phallus die biblische judith mit dem kopf von könig holofernes, den sie in der nacht verführt und getötet hat, um ihr jüdisches volk vor dem untergang zu bewahren. (auch deshalb, als traurige assoziation sozusagen: fackel u. volksempfänger!)

    in der mite die geöffnete büchse der pandora, darin der paradisische apfel (- nicht mehr zu erkennen), die gute und die böse schlange (als symbol für das gute und das böse bezüglich weiblichen eros`) und darüber ganz groß: die "vampirfrau" mit schwert judiths und mond, den anderen frauen - symbolisiert durch das grüne licht in den augen (außer von esther) - ambivalente kraft verleihend ..,
    an der stelle des mundes trägt sie die namen derer, denen sie ihre weibliche urkraft verleiht .. esther jedoch mit einem kreuz auf der stirn, als klare kämpferin gottes ..

    der mund der vampirfrau ist in wirklichkeit unten auf der büchse. darüber ein hitlerbart als zeichen für ungezügelte macht jeglicher art. doch nicht mehr eros der macht im sinne hitlers, vielmehr nun: macht des eros/ macht der frau!!

    rechts unten der fisch; auch so ein zeichen ... ; ))

  • A-Hatter
    A-Hatter
    Gefällt mir außerordentlich, ja fast unordentlich gut!
    Klasse gemacht.