KunstNet nutzt Cookies. Details.
Malerei, Skurril

Titelam nil, am nil
Tags
    Kategorien
    Info847 16 12 4 4.1 von 6 - 11 Stimmen
    • 16 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
    • SynnoR
      Geeenial!
    • D-J
      D-J
      da hast du dir aber mühe gemacht! und rundum: JA!
      tatsächlich hing das nilpferd allein drei jahre lang in einer dauerausstellung. ich tauschte es letzthin gegen eines aus, das meinem entwicklungsstand eher entspricht. und da ich meine bilder zu übermalen pflege, kam der mann dazu. sein groteskes gesicht ergab durch das nilpferd einen sinn. und angesichts dieses gesichtes ... was ist da schon ein abstehendes ohr? :D
      genau so entstehen viele meiner bilder.
    • noclaFcM
      Vorweg: Dieses Bild hat mich von all deinen Bildern am besten gefallen. Es ist wirklich sehr imposant und mann kann sich vorstellen, dies an die Wand zu hängen. Doch - sofern konstruktive Kritik erlaubt ist; wirkt für mich das hintere Motiv (also das Nilpferd) eher so, als wenn dieses Bild im Vorfeld ein anderes hätte sein sollen. Dies zeigt auch der Titel dieses Bildes, welches ich noch nicht den Bezug zur Person die surreal dargestellt, im Vordergrund verweilt, herstellen kann. Das vordere Objekt kommt einen so vor, als wenn der Künstler sich inmitten des Schaffens erst dazu entschieden hätte diese Person ins Bild zu bannen. Ist es ein Afrikatourist? Flüchtet er vor dem auftauchenden Nilpferd? Ich denke dies kann uns nur der Künstler selbst sagen.
      Weiterhin hat die Person im Vordergrund ein recht stark abstehendes Ohr - gewollt oder ungewollt oder einfach nicht beachtet? Nicht falsch verstehen - für mich ist dieses Bild ein Zeuge dessen, welch hervorragende Arbeit sich der Erschaffer gemacht hat. Mir fällt aber dieses "abstehende" Ohr sehr ins Auge, wenngleich es am Gesamtergebnis keinen sonderlichen Einfluss ausübt.
      Die Farbkomposition ist stimmig und warm. Die (noch vorhandenen) Haare der Person lassen auf einen nervösen Charakter schließen, der hier im Bild mehr ein Erstaunen hervorbringt oder ist es eher Angst - eindeutig kann ich dies nicht erkennen.
      Sehr gelungene Arbeit und respekt für diese Zusammenstellung ;)
    • D-J
      D-J
      danke dir, timber.
    • timber
      timber
      das ist toll...
    • D-J
      D-J
      super Gesichtsausdruck...;-)!

      dankeschön.
    • Tamarelke
      Tamarelke
      super Gesichtsausdruck...;-)!
    • D-J
      D-J
      ;) .
    • reichklein
      reichklein
      bei dem blick "im nil, im nil" .-)
    • D-J
      D-J
      so. nachdem ich ein paar stunden geschlafen habe, frage ich mich das auch:

      Was macht das Flußpferd eigentlich gerade mit dem?


      danke fürs schauen, schieben, besternen und kommentieren.
    • uGoJ

      Was macht das Flußpferd eigentlich gerade mit dem?

      Oder sollte der Blick nur auf die Hitze zurückzuführen sein...?

      Stark jedenfalls!
    • aeterna
      aeterna
      das mag ich sehr
    • duartnesiE-floR
      Komischerweise gibt es - soweit ich weiß - im Nil gar keine Nilpferde. Also schließe ich aus dem Nilpferd im HG, dass er in Afrika ist - vielleicht am Mara-Fluss, da gibt es viele davon. (Oder im Zoo?). Auf jeden Fall klasse gemalt. LG Rolf
    • enoilemak
      so weit ist er geschwommen, hochachtung!!!
    • Diana Fürch
      Diana Fürch
      total spannend deine bilder... das hier spricht mich besonders an... lg diana
    • INFARBE
      INFARBE
      Du bist echt fleißig!
      Gefällt mir, Dein Bild! Den Titel verstehe ich allerdings nicht, aber das ist auch nicht so wichtig...

      LG
      Marion