KunstNet nutzt Cookies. Details.
Liebe, Dunkel, Kuss, Blumen, Seele, Abstrakt

LiebeDunkelKussBlume

  • Avatar
    Von Azio Biasini hochgeladen

    Mehr von mir auf: https://aziobiasini.jimdo.com/
    Abschied ist eine der schmerzvollen Erfahrungen im Leben eines Menschen, die er früher oder später immer wieder machen wird. Was bleibt sind Erinnerungen und die immer wiederkehrende Frage, ob es für immer ist?
    Das Thema Abschied zieht sich wie ein schwarzes Band der Trauer durch das Leben. Es entreißt uns die Liebe, immer wieder von Neuem.
    Abschied, ein teuflisches Werk Gottes, um uns nicht zu sehr an einen Menschen oder Tier zu gewöhnen?...

TitelAbschied
Material, TechnikAcryl
Format 40 x 30 cm
Jahr, Ort2012, Itzehoe
Preis 100 EUR Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info631 4 4 6 von 6 - 1 Stimme
  • 4 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Jadranka Keilwerth
    Jadranka Keilwerth
    Auch wenn es schmerzvoll ist der Abschied, doch Erinnerungen bleiben und werden lebendiger.
    Ich glaube an das Leben danach und weiß ass Seele Ewig lebt, also gibt es auf der Seelen Ebene immer ein Wiedersehen.
    Lg.Jadranka
  • Azio Biasini
    Azio Biasini
    Erstmal danke für's Schieben und die Kommentare, ihr Zwei :-).
    Mich freut es sehr, wenn ich Menschen durch meine Bilder und Texte zum Nachdenken und diskutieren anregen darf/ kann :-).
    Das ist für mich neben "Raulassen von Emotionen und Gedanken" mit ein wesentlicher Bestandteil der Kunst.
    Ich freu mich über die Kommentare :-).

    @Frank: Dieses Bild ist letzten Sommer entstanden, als ich Abschied von einer sehr guten Freundin nehmen musste. Gott sei Dank nicht für immer, nur für eine unbestimmte Zeit. Aber diese fühlte sich wie eine Ewigkeit an...
  • Ulrike Bretthauer
    Ulrike Bretthauer
    Nein. Kein teuflisches Werk Gottes. Was bleibt ist nach der Trauer die Erinnerung an das, was gut war. Das gibt uns die Kraft... für ... den nächsten Abschied. LG
  • Frank Blecher
    Frank Blecher
    Verlust, Trauer, Schmerz und Tod sind die individuellsten Erfahrungen die man machen kann, denke ich. Glück und Freude lassen sich teilen, bei Trauer und Schmerz ist man doch zumeist alleine. Du magst da sehr persönliche Erfahrungen gemacht haben.....