KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
  • 4 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Gast , 2
    das mit den acryl kenn ich zu gut und werde ich auch nie lernen. ich glaube manchmal kommt man einfach mit dem gewissen nicht zurecht das die arbeit kaum zeit in anspruch nahm und trotzddem besser aussieht als so mancher schinken den man in vielen stunden macht.
  • ratzekatze
    ratzekatze
    "deine qualität schwankt." muahh - darf ich mir den satz mopsen und auf meinen brustbeutel sticken ? :D
    der ist ja so wahr.
    bei den tuschesachen ist es ja der sinn, die szene nur zu erahnen - manchmal klappt das besser, manchmal nicht.dieses hier mag ich auch sehr gern - aber das war auch der 5te anlauf... und das mach ich sonst nicht gerne, weils meistens nicht besser wird
    ... aber diese version kommt dem, was ich wollte, recht nah...
    ...zumindest zwingt die tusche ein bissel, fünf gerade sein zu lassen - da ich die dinger eh grad nach und nach neudigitalisiere, werd ich hier auch noch ein paar abladen... da haste dann meine tagesförmchen im grobüberblick :))
    beim acryl fällts mir oft schwer, aufzuhören - ich ärgere mich dann auch immer :/ die übermale ich dann teilweise wieder und schaue, was danach passiert - ganz oft kommt dabei nur blödsinn raus :))
  • Gast , 2
    deine qualität schwankt. ich finde die schwarz weißen am besten. die sind locker, man kann vieles nur erahnen und trozdem ist es da. das hier ist richtig gut
  • Volki_Moro
    Volki_Moro
    schön *-*