KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Schrift, Telefon, Überflus, Blut, Tantalit, Afrika

ColtanHandymobilTelefon

  • Von robolotion hochgeladen im Album Objekte

    Blutige Handys. Während unsereins seine neuesten Party-Schnappschüsse postet, verschwinden die letzten kongolesischen Berggorillas – gegessen von tausenden Sklaven- und Kinderarbeitern, die das giftige Erz Coltan aus dem Boden kratzen. Wir leben im Paradies, ohne es zu bemerken – sie leiden in der Hölle. Mehr Infos unter https://en.wikipedia.org/wiki/Coltan_mining_and_ethics

TitelUnschuld?
Material, TechnikKunstdruck, Fotoabzug (ohne ©-Vermerke)
Format 80 x 60 cm
Jahr, Ort2013, Berlin
Preis Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info952 5 6 1 5.5 von 6 - 2 Stimmen
  • 5 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Michael Dübler
    Michael Dübler
    Ich mach Dir einen Kaktus zum Geschenk, aber bitte nicht falsch verstehen, es liegt nicht daran, dass ich Dich nicht mag. Es ist ein Zeichen von Respekt.

    Mission Komplete
    Lass ihn schön Wachsen, Du kannst auch selber welche pflanzen wenn Du Ihn magst.
    God bless You!!!
  • mad
    mad
    mehr davon ?!
  • robolotion
    robolotion
    Vielen Dank, Bob und DART, für die lobenden Kommentare. Es freut mich, wenn es mir gelingt, mit meinen Arbeiten das Bewusstsein zu schärfen, auf den Wahnsinn hinzuweisen, der in unserer modernen Welt abgeht, darauf, dass von uns "Privillegierten" als selbstverständlich wahrgenommener Luxus und technischer Fortschritt nicht selten mit dem Leid Anderer erkauft wird. Coltan ist nur ein Beispiel von vielen. Der englische Titel "Innocence" bedeutet auch Ahnungslosigkeit – das trifft es vielleicht noch besser.
  • Michael Dübler
    Michael Dübler
    Dem kann ich nur zustimmen mir war grad bis zu diesem Bild noch der Sinn nach lachen.
    Schön das du die Leute darauf aufmerksamm machst!
    Vielleicht ändert das ja irgendwas und wenigstens bringt es jemandem zum nachdenken.
    Unschuld?
    Auch den Titel finde ich stark!
  • Gast , 1
    ohne die erlaeuterung haette ich das bild erst gar nicht begriffen, coltan musste ich erst dem google geben - wieder was neu begriffen, und so soll es ja auch sein.
    der ansatz, nicht nur mit einer eigenstaendigen digitalen aesthetik zu reizen, sondern den bildern auch draengende inhalte mitzugeben, gefaellt mir sehr gut.