KunstNet nutzt Cookies. Details.
Mischtechnik, Abstrakt, Kunstwerk

TitelDes Kaisers neues Kunstwerk
Material, TechnikUniversaltechnik
Format ca. XxXxX cm
Jahr, Ort2013, links/ dazwischen /rechts
Preis 1234 EUR Anfrage stellen
Tags
    Kategorien
    Info483 14 3 2.7 von 6 - 3 Stimmen
    • 14 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
    • Hanno
      Hanno
      Interessante Komposition
    • Elvipe
      Elvipe
      bis heute also aktuell .... ;-))
    • Steffen Weber
      Steffen Weber
      Es imponiert dem Auge, herrlich ;)
    • timber
      timber
      jetzt wo du es erwähnst...und ich die richtige brille auf habe...erkenne ich die Farbnuancen.....herrlich...:-)
    • Steffen Weber
      Steffen Weber
      Das Werk ist bewusst von der Motivwahl und seiner Farbgebung so inszeniert, dass sie erst durch die Perspektive des Betrachters vollendet wird. Du hast das Bild sehr gut verstanden. Nur kann ich mit dem Wort "monochrom" in diesem Zusammenhang noch nichts anfangen. Die Vielfältigkeit in der Farbenbracht bannt mich gerade ;)

      Ich versunke in tiefsten Sphären!
    • Vaga
      Vaga
      Wart' erst mal ab, bis diese monochrome Kunst in der net-Galerie etwas eingestaubt ist. Es könnte möglicherweise kult- und konturell eine interessante Angelegenheit werden, wenn jeder, der's anschaut, sich dann sein eigenes Seh-Erlebnis zurecht pusten könnte, bis der Nächste käme, dieses wiederum schnaubenderweise zunichte machte, und ihm dadurch zur vollkommenen Umgestaltung verhülfe. Je nach Lungenvolumen und Atemtechnik wäre natürlich auch ein Einatmen des Gesamtkunstwerkes nicht unwahrscheinlich und letztendlich ein Zustand erreichbar, der dem Ganzen einen Hauch des Ursprünglichen, mit anderen Worten des nie Dagewesenen verliehe. ;-)
    • timber
      timber
      also ich finde es ist eine sehr gelungene monochrome Symphonie....weich und beruhigend.....gefällt mir sehr....
    • Steffen Weber
      Steffen Weber
      Vielen Dank, hier sprechen Kunstkenner, ich merke schon :)
      Ich bin tatsächlich nun etwas abgetaucht und in der Ferne des Bildes verschwunden.
      @ timber
      Ja der Duktus ist durch seine leichte grazile Bewegung beruhigend und durch seine kraftvolle Imponanz dynamisch zugleich.
      Was meinst du denn zur Komposition?
    • reiaMniellorF
      Schöööööööön.
      :-)
    • El-Meky
      El-Meky
      Ein wunderbarer Freiraum zum eintauchen!!
    • timber
      timber
      also mir pers. gefällt der gleichmäßige Pinselstrich.....der dennoch Dynamik und kraft ins bild bringt...von der bildaufteilung ganz zu schweigen....bravo.....hut ab.....:-)
    • Steffen Weber
      Steffen Weber
      :D Endlich jemand der dieses Werk versteht.
      Um mal ein Detail hervorzuheben, besonders gelungen finde ich ja die Diagonale die den Horizont im Zentrum tangiert.
    • timber
      timber
      ich hoffe du bekommst es verkauft....die Klarheit des bildes ist unumstritten....:-)
    • Steffen Weber
      Steffen Weber
      Der Pinselduktus verleiht dem Bild eine ausdrucksvolle Dynamik