Wir nutzen Cookies und zeigen interessenbezogene Anzeigen Details. ablehen
Realismus, Kopie, Quelle, Weiblich, Akt, Krug

AktQuellesourceTonkrug

TitelLa Source nach Ingres
Material, TechnikÖl auf Leinwand
Format 40 x 80 cm
Jahr, Ort2013, Wien
Preis Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info457 9 4 4.8 von 6 - 4 Stimmen
  • 9 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Eva Alberternst
    Eva Alberternst
    Vielen, vielen Dank für die lieben Kommentare!!

    @ absurd...: ja, du hast Recht, das Bild wirkt schon gestellt, halt Klasszismus. Was mich aber noch mehr gestört hat, ist, dass das Wasser aus dem Krug im Original nicht auf dem Boden aufkommt, sondern in Mitten des Falls verschwindet; ich habe es versucht realistisch darzustellen.

    @ Dieter: Ja, ein gutes Handwerk und Technik sind absolut notwendig. Das Ergebnis sieht man ja deinen Bildern, wirklich großartig!!!
  • Art He
    "es ist ebenso erstaunlich wie erfreulich, dass sich eine hochtalentierte junge Künstlerin so intensiv mit der klassischen Malerei beschäftigt. Seit vielen Jahren bemühe ich mich in Seminaren und Kursen darum, den nachwachsenden Künstlern deutlich zu machen, wie wichtig es ist, die handwerklichen Grundlagen der Malerei zu verinnerlichen.
    Ich erinnere mich an Zeiten in denen die Studenten wochenlang in einem Museum saßen und die alten Meister kopierten - um vo ihnen zu lernen.
    Wo Du mit Deiner Kunst irgendwann einmal ankommst, ist nicht zu sagen. Ganz sicher ist allerdings zu sagen, dass sich weder lässige Willkürlichkeiten noch oberflächliche Zufälligkeiten einschleichen werden.
    Mit Margit Gieszer, Michael Fuchs und Marcus Stiehl hast Du Lehrer gefunden, die Dir konsequent auf Deinem Weg weiter führen können. "
    Da kann ich mich nur anschließen, wunderbare Arbeiten, die Du da einstellst.
    lg
    Hermann
  • Gast , 7
    Knackig xD
  • scusiO
    scusiO
    La source. Mit "r" ... ;)
  • Dieter Boger
    Dieter Boger
    Hallo Eva,
    es ist ebenso erstaunlich wie erfreulich, dass sich eine hochtalentierte junge Künstlerin so intensiv mit der klassischen Malerei beschäftigt. Seit vielen Jahren bemühe ich mich in Seminaren und Kursen darum, den nachwachsenden Künstlern deutlich zu machen, wie wichtig es ist, die handwerklichen Grundlagen der Malerei zu verinnerlichen.
    Ich erinnere mich an Zeiten in denen die Studenten wochenlang in einem Museum saßen und die alten Meister kopierten - um vo ihnen zu lernen.
    Wo Du mit Deiner Kunst irgendwann einmal ankommst, ist nicht zu sagen. Ganz sicher ist allerdings zu sagen, dass sich weder lässige Willkürlichkeiten noch oberflächliche Zufälligkeiten einschleichen werden.
    Mit Margit Gieszer, Michael Fuchs und Marcus Stiehl hast Du Lehrer gefunden, die Dir konsequent auf Deinem Weg weiter führen können.
    lG Dieter
  • timber
    timber
    eine gelungene reproduktion
    lg lilla
    ...sehe ich auch so...
  • LillaVarhelyi
    LillaVarhelyi
    eine gelungene reproduktion
    lg lilla
  • absurd-real
    absurd-real
    Von der Fleischlichkeit erinnert es mich etwas an Bouguereau, nur die Haltung mit der Schulter über dem Kopfe finde ich ein Tick zu verkrampft dargestellt.
  • Gast , 1
    Toll, Eva! Das ist Dir wirklich sehr gut gelungen. Realistisch und doch auch sehr weich und fein verlaufend. Ich bewundere Dein Talent. Auch Deine Portraits sind überzeugend. Ich habe mir alles angeschaut, auch Deine Website. Mach weiter und auf jeden Fall mehr draus!

    Liebe Grüße,
    ULL-Rike, die als Pensionärin auch endlich mal Zeit hat, das Malen und Zeichnen zu erproben

Bisher: 494.628 Kunstwerke,  1.936.842 Kommentare,  254.236.048 Bilder-Aufrufe
Stelle eine Anfrage um das Bild: ‚‚La Source nach Ingres‘‘ zu kaufen! KunstNet ist eine Online Galerie für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen.