KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Baden, Himmel, Junge, Mann, See, Blumen

JungeKindLiebeOberkörper

Titelfirst love
Material, TechnikÖl auf Leinwand
Format 80x100x2cm
Jahr, Ort2013
Preis Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info1556 20 24 2 5.4 von 6 - 14 Stimmen
  • 20 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Daniel Wimmer
    Daniel Wimmer
    Danke dir Elke!!
  • Elke Harders
    Elke Harders
    Mutig, die harten farbkontraste, wo die Sonne auf die Seite von dem Jungen scheint. Kommt aber gut rüber! Ein Bild, an das man sich erinnert.
  • El-Meky
    El-Meky
    .
    „Erst wenn das letzte Eis geschleckt,
    der letzte Mückenstich gejuckt,
    der letzte Sonnenbrand verheilt ist,
    werdet ihr merken, dass der Sommer vorbei ist.“

    -uraltes Sprichwort-
  • mila2011
    mila2011
    Ein Bild, das eine Geschichte erzählt, sehr schön !
  • Daniel Wimmer
    Daniel Wimmer
    Danke dir Irene!!!
  • Irene Mischak
    Irene Mischak
    Einfach genial. Besonders gelungen ist das seitliche Licht
  • Daniel Wimmer
    Daniel Wimmer
    Der hat nur Augen für sein Blümchen!!
  • MariaP
    MariaP
    Mann, das haut rein!
    Ich kann gar nicht wegschaun, glaube fast, jeden Moment bewegt sich was..
    Ich glaube, sie spricht zuerst :) Ganz zaghaft: "Duu.. Sandro...?"
  • Daniel Wimmer
    Daniel Wimmer
    Stimmt irgenwie!!
  • Azio Biasini
    Azio Biasini
    Hat was von Wachspuppen, wie ich finde. Besonders das Mädel rechts im Hintergrund sieht aus, als würde sie in der Sonne schmelzen...
  • Lena Jonson
    Lena Jonson
    Hammer! Erstklassig in der Farbgebung!
  • Daniel Wimmer
    Daniel Wimmer
    Danke dir Lotte. Ist auch ein bisschen eine Ferdinand Hodler Homage.
    Die Hautfarbe ist gar nicht so weit weck von der Realität wie man meinen könnte. Das Lila kommt durch die optische Mischung der blauen Himmelsfarbe und dem reflektierten Licht des roten Handtuchs.
  • Elvipe
    Elvipe
    also dieses Gänseblümchen und der Junge pubertierende mit dem im Hintergrund sitzendem Mädchen - ist eine klasse Geschichte die sich seit grauen Zeiten immer wieder wiederholt ... hast du wunderbar dargestellt -(die lila weiße Hautflecken sind für mich das frösteln seiner Seele)

    lG elvi
  • Roderich
    Roderich
    sie hätte bestimmt auch gerne ein calippo in der hand.
  • Daniel Wimmer
    Daniel Wimmer
    Danke Euch fürs schieben und kommentieren!!
    Ohne gebrochene, schmutzige Töne sind die Reinen halt auch nicht so schön!!
    Zur Interpretation sag ich nichts...wär ja langweilig :)
  • LillaVarhelyi
    LillaVarhelyi
    sehr schön...das thema hast du so gefühlvoll umgesetzt!
    was mir persönlich nicht so gefällt sind es die weisstönen auf der haut des jungens.
    blau und violett sind super, das weisse macht die haut für mich etwas "tot".
    lg Lilla
  • timber
    timber
    wunderbares bild....
  • ratzekatze
    ratzekatze
    schleckstock schmilzt, blume welkt, das gesicht des maedels macht den beiden beides nach. sieht aus, als koennte sie nichts dafuer und nichts dagegen.
    mag ich
    den herrn wimmer musz man sich also merken
    *notiert*
    *!*
  • Gast , 2
    Das Bild ist nicht nur toll gemalt. Ich mag besonders die Geschichte die es erzählt.
  • Daniel Wimmer
    Daniel Wimmer
    https://www.facebook.com/Danimalkunst?fref=ts
    Mehr Bilder und Zeichnungen gibt es hier!!