KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Grün, Tusche, Aquarellmalerei, Luda, Violett, Orange

Luda11ViolettSchwarz

  • Von Elvira Menge hochgeladen im Album portraitserie mit text

    17
    …Wir wollten die Unterwelt suchen und entwarfen Pläne wo und wie wir graben würden. Natürlich brauchten wir einen geheimen Treffpunkt und ich zögerte nicht ihm meinen Platz am Dreierbächle zu verraten. Dann fiel mir ein das ja auch er mir was anvertrauen musste. Er druckste rum, rückte dann aber damit raus. Er sei verliebt in mich. Damit konnte ich gar nichts anfangen. Erwartungsvoll, meine Reaktion beobachtend blickte er mich schmachtend an. Ich wollte ihn um nichts in der Welt vergraulen, den Freund mit dem ich gemeinsam so herrlich phantasieren konnte also sagte ich ihm es sei schon in Ordnung. Er wollte wissen ob ich ihn auch lieben würde, er wollte einen Beweis, einen Kuss von mir. Ich fror auf einmal und wurde ganz traurig. Er nahm mich in den Arm, tröstete mich und sagte es müsse nicht heute sein was mich beruhigte. So angelehnt am Bettkasten uns festhaltend, verharrten wir schweigend eine Weile bis Michael ein Spiel einfiel welches seine Eltern machten und seine Mutter total lustig fand, er wollte mich aufheitern. Er schloss die Haustüre von innen ab fing an mich zu kitzeln und durch die ganze Wohnung zu jagen, immer wenn er mich erwischte kitzelte er weiter. Es war grausam, ich geriet total in Panik, rannte so lange im Kreis herum bis ich schluchzend vor der verriegelten Tür zusammenbrach. Michael wusste gar nicht was geschehen war, ich eigentlich auch nicht. Er fragte mich unsicher ob wir noch Freunde seien, ich nickte und er ließ mich gehen.

TitelLuda 17
Material, Technikaquarell/tusche
Format 70x50
Preis Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info499 1 1 3 von 6 - 3 Stimmen