KunstNet nutzt Cookies. Details.
Luda, Schwarz, Mischtechnik, Gelb, Farben, Tusche

Luda27BildSchwarz

  • Von Elvira Menge hochgeladen im Album portraitserie mit text

    25
    …Ein wenig tat es mir leid dass keiner von uns seine Freude über die neue Mobilität teilte und so ließ ich mich manchmal überreden mit ihm auf die Martinsweide zu fahren. Wir zockelten im Schneckentempo hoch um oben Pilze zu sammeln. Die Pilze mit ihren verschiedenen Hüten die nicht nur die tollsten Farbschattierungen aufwiesen sondern sich in unterschiedlichsten Formen aus dem weichen mit Laub bedeckten duftenden Waldboden an die Oberfläche schoben. Es gab wie in Märchenbüchern die runden glänzenden Hutkappen wie der heißbegehrte Butter- oder Steinpilz aber auch der giftige Satanspilz der zu den Röhrlingen gehört wie der Hexenröhrling. Als wir mal einen Fliegenpilz entdeckten war ich enttäuscht weil die Oberfläche überhaupt nicht so glatt war wie ich ihn von den Abbildungen kannte und er hatte auch keine richtigen weißen Punkte es sah nur so aus weil die Oberfläche an manchen Stellen schuppig aufgerissen war, knallrot war er schon. Die Schopflinge fand ich toll sie glichen einem langgezogenem Osterei standen in Gruppen wie auf Stelzen oder die Parasolpilze die von kugelig bis buckelig sich alsbald wie ein Suppenteller groß darboten. Vati war ganz scharf auf Pfifferlinge mir waren die bissfesten Röhrlinge mit der klebrigen Oberfläche lieber. Er kannte sich sehr gut aus wir untersuchten jedes einzelne Exemplar schnitten es auf um daran zu riechen. Manche rochen nach Bittermandel wie das Backaroma in den kleinen Ampullen die man so schwer öffnen konnte und wenn man die meisten Pilze nicht im Wald hätte suchen müssen wären es zauberhafte Ausflüge gewesen.

TitelLuda 25
Material, Technikaquarell/tusche
Format 70x50
Preis Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info389 2 von 6 - 2 Stimmen