KunstNet nutzt Cookies. Details.
Bananenstaude, Druckgrafik, Linoldruck

bananenstaude

TitelBananenstaude
Material, TechnikLinolfarbe auf Aquarellblock
Format 40 x 30 cm
Jahr, Ort2010 / Bonn
Tags
Kategorien
Info467 5 2 3 von 6 - 1 Stimme
  • 5 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • FCSchiermeyer
    FCSchiermeyer
    Wofür gibt´s Suchmaschinen? Also, der Mann heißt Thomas Baumgärtel und sprayt keineswegs nur Bananen (obwohl seine Internetadresse mit dem Suchwort übereinstimmt :-)

    http://www.bananensprayer.de
  • FCSchiermeyer
    FCSchiermeyer
    das mit der Banane ist aber nicht neu...irgendein Künstler wenn ich das richtig im Gedächtnis habe, hat die doch zu seinem Markenzeichen gemacht


    Ja, es gibt einen Künstler - der Name ist mir leider nicht bekannt -, der eine Banane sprayt, vorzugsweise an "Kunststätten". Mittlerweile lässt er sich wohl dazu bitten, da diese Markierung sehr begehrt ist, quasi als eine Art Stempel, dass es sich bei dem Museum wirklich um ein Museum handelt :-) Am vergangenen Samstag habe ich die Banane am Arp-Museum in Rolandseck gesehen...

    Die Bananenstaude hat freilich ein ganz anderes Vorbild, weshalb ich sie hier mit dem vielleicht leicht zu übersehenden Hinweis Joh. 15,5 versehen habe :-)
  • simulacra
    simulacra
    das mit der Banane ist aber nicht neu...irgendein Künstler wenn ich das richtig im Gedächtnis habe, hat die doch zu seinem Markenzeichen gemacht

    Das kann ich mir nicht vorstellen. Oder kennst du vielleicht irgendeine Firma, die ein Stück Obst als Markenzeichen benutzt?!?
    :)
  • Danibo
    Danibo
    hahaha, der ist gut :D :D
  • paulinekreativ
    das mit der Banane ist aber nicht neu...irgendein Künstler wenn ich das richtig im Gedächtnis habe, hat die doch zu seinem Markenzeichen gemacht