KunstNet nutzt Cookies. Details.
Apsara, Kambodscha, Tanz, Kinder, Götter, Mythologie

ApsaraKambodschaTanzKinder

  • Avatar
    Von Ursula hochgeladen

    Apsaras sind in der hinduistischen und Teilen der buddhistischen Mythologie halb menschliche, halb göttliche Frauen, die im Palast des Gottes Indra leben. Die Tradition des höfischen Tanzes in Kambodscha, manchmal Apsara-Tanz genannt, geht auf den Königshof in Angkor zurück.
    Unter den roten Khmer war alles schöne und kunstvolle verboten und geächtet. Künstler wurden getötet weil sie Künstler waren. Viele Traditionen sind während dieser dunklen Zeit verloren gegangen.
    In Phnom Penh widmet sich ein Projekt der Wiederentdeckung und dem Erhalt des Apsara Tanzes und bewahrt dabei Waisenkinder vor einem Leben auf der Straße. Bei meinem Besuch in Kambodscha durfte ich die Schule besuchen und bei einer Tanzaufführung dabei sein.

TitelApsara
Material, TechnikPastellkreide auf Karton
Format ca. 40 x 60
Jahr, Ort2013
Preis 300 EUR Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info1076 4 7 5.3 von 6 - 4 Stimmen
  • 4 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Gast , 4
    ... ganz toll gemacht LG ALOIS
  • U. Ziethen
    U. Ziethen
    Eine wunderschöne Tänzerin hast du da gezaubert.
  • Gast , 2
    da kann ich nur sagen, anmutig schön, ist dieses Bild.
    Wieder ein sehr schönes Werk von Dir.
  • Agnes
    Agnes
    ein sehr, sehr schööööööööööönes Bild, so lebendig ************ lg Agnes♥