KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Skulptur, Veränderung, Architektur, Konstruktion, Dynamik, Plastik

SkulpturArchitekturKonstruktionDynamik

Titeltrequada
Material, TechnikAluminium, Mischtechnik
Format 34 - 30 - 30 cm
Jahr, Ort2013, Berlin
Preis Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info679 3 13 2 4.3 von 6 - 3 Stimmen
  • 3 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Vaga
    Vaga
    Ja - ich sehe es. - archinodo - ist (ebenfalls) sehr offen für Ideen, die - durch dich 'materialisiert' - im Inneren m. E. viel Raum hätten, um darin äußerst glänzend zur Geltung zu kommen.

    trequada-haus
    'Traumhäuser' dieser Art kann es nicht genug geben, und sei es auch nur aus dem einen Grund, ihnen im Kopf einen 'Bauplatz' zu bieten ;-).
  • Nikolaus Weiler
    Nikolaus Weiler
    liebe Vaga, ich danke Dir für die fast schon analytische Betrachtung meiner Art dreidimensional zu arbeiten.
    Ich arbeite noch an dem "Traumhaus".
    Ein Rohmodell -archinodo- habe ich vor ein paar Wochen hochgeladen.
    Grüße _ Nikolaus
  • Vaga
    Vaga
    Diese Skulptur wirkt in ihrer Architektur auf mich wie das Modell eines 'Traumhauses'. Wunderbar klar. Ohne Schnickschnack. Voller Ästhetik. Augenblicklich möchte ich darin wohnen. Die glänzenden Metallflächen sehe ich als Fenster, lichtdurchflutet, aus denen man hinausschauen, aber in die niemand hineinschauen kann. Und wer es versucht, wird sich nur selbst darin sehen.
    Deine Werke sind allesamt nicht einseitig statisch oder dynamisch zu betrachten. Sie tragen beides in sich. Fordern dazu auf, dass man 'tätig' wird durch den Blick, und somit bewegt, was primär unbeweglich scheint. Material und Farben sind stilvoll ergänzend aufeinander abgestimmt. Es ist bewundernswert, wie eine künstlerische Idee, durch (nicht nur physische) Schaffenskraft, so vollkommen 'geformt' zum Ausdruck kommen kann.
    Gruß - Vaga.