KunstNet nutzt Cookies. Details.
Verwechslung, Meister, Heilung, Bettler, Zeichnungen, Karikatur

VerwechslungMeisterHeilungBettler

TitelDie Verwechslung
Material, TechnikFilzstift auf Schreibmaschinenpapier
Format 20 x 30
Jahr, Ort2011 / Bonn
Tags
Kategorien
Info765 5 3 1 3.5 von 6 - 2 Stimmen
  • 5 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • FCSchiermeyer
    FCSchiermeyer
    Danke Euch!! Was "die modernen Zeiten" angeht, scheint der Heiland ganz der alte geblieben zu sein... :-)
  • otto_incognito
    otto_incognito
    Normalerweise soll man Witze nicht erklären, aber hier ging mir die Pointe
    erst durch die Erläuterungen auf und dadurch fand ich es witzig - das
    einzige, was mich bestürzt, ist, daß der Heiland nicht ganz auf dem
    Laufenden zu sein scheint, was die "Modernen Zeiten" angeht. (:
  • A-Hatter
    A-Hatter

    Ist ja alles öffentlich hier: Bilder, Zustimmung, Kritik und warum also nicht Fragen und die Antwort darauf? Zumal es sich ja mittlerweile vielleicht um einen "Insider-Witz" handelt, der gar nicht mehr allgemein verständlich ist? - Ich musste eben selber online nachschlagen und bin fündig geworden bei "Markus-Evangelium 2,1-12". Da heilt Jesus einen Lahmen - die früher abseits irgendwo am Wegesrand hausten - und fordert ihn zu dessen grenzenloser Freude am Ende auf: "(Nun) nimm dein Bett und geh!". Die Lahmen haben wir heute ja auch allenthalben am Wegesrand, in wörtlicher oder übertragener Hinsicht, und da kommt es nun zwischen Jesus und dem körperlich offenkundig eher Unversehrten zu einem ziemlichen/ unziemlichen Missverständnis (vielleicht ein besserer Titel als "Verwechslung"?). Angebotene Hilfe hier - wie sie in DIESER Weise gar nicht nötig wäre -, erworbenes Misstrauen dort, wo man getrost/ getröstet einmal darauf verzichten dürfte, weil die übliche Missachtuing gar nicht stattfinden soll ... Die Welten fallen auseinander, aber das ist bestimmt eine "Überinterpretation" eigener Kritzelei :-) Liebe Grüße, Christoph



    "Nun nimm dein Bett und geh." also den Spruch hatte ich nicht mehr in Erinnerung (obwohl ich mal Messdiener war). Dank dir Christoph. Japp, seit Christi Geburt hat sich so einiges geändert. Und das hast du gut dargestellt.
  • FCSchiermeyer
    FCSchiermeyer

    Ist ja alles öffentlich hier: Bilder, Zustimmung, Kritik und warum also nicht Fragen und die Antwort darauf? Zumal es sich ja mittlerweile vielleicht um einen "Insider-Witz" handelt, der gar nicht mehr allgemein verständlich ist? - Ich musste eben selber online nachschlagen und bin fündig geworden bei "Markus-Evangelium 2,1-12". Da heilt Jesus einen Lahmen - die früher abseits irgendwo am Wegesrand hausten - und fordert ihn zu dessen grenzenloser Freude am Ende auf: "(Nun) nimm dein Bett und geh!". Die Lahmen haben wir heute ja auch allenthalben am Wegesrand, in wörtlicher oder übertragener Hinsicht, und da kommt es nun zwischen Jesus und dem körperlich offenkundig eher Unversehrten zu einem ziemlichen/ unziemlichen Missverständnis (vielleicht ein besserer Titel als "Verwechslung"?). Angebotene Hilfe hier - wie sie in DIESER Weise gar nicht nötig wäre -, erworbenes Misstrauen dort, wo man getrost/ getröstet einmal darauf verzichten dürfte, weil die übliche Missachtuing gar nicht stattfinden soll ... Die Welten fallen auseinander, aber das ist bestimmt eine "Überinterpretation" eigener Kritzelei :-) Liebe Grüße, Christoph

  • A-Hatter
    A-Hatter
    Kapier ich nicht.
    ??? mehr Info
    Nee, kommt blöd wenn man nen Witz erklärt.
    Aber per PN gerne, muss aber nicht sein.
    ;) hatter