KunstNet nutzt Cookies. Details.
Malerei, Surreal, Kunstwerk, Viertel

Titelherr t. träumt von spanischen reitern
Jahr, Orthb / xii2013
Preis Anfrage stellen
Tags
    Kategorien
    Info624 4 13 2.8 von 6 - 6 Stimmen
    • 4 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
    • simulacra
      simulacra
      Tapies ist ja vielleicht mit dem "T" und dem Bezug zu Spanien gemeint. Optisch kommt das Teil ihm nahe, bei Tapies ließen mich in Ausstellungen vor allem die Größe seiner Werke oftmals erschrecken vor brutaler Wuchtigkeit. Egal.
      Dieses hier spricht mich jedenfalls an.
      :)
    • R. Brunner
      R. Brunner
      Feines Teil, spricht mich sehr an.
      Sehe immer wieder "Tapies" darin...
      schöne Grüße,
      Raini
      Kann mich Raini nur anschliessen und/aber trotzdem ist es ein typischer tapestry..... ob es nun Reiter oder Sterne oder sonst was ist, ich finde es schön dass man noch träumen darf und kann. Deine Bilder lassen dem Betrachter immer die Freiheit zu träumen.... einfach toll! LG Ruedi
    • Raini Haupt
      Raini Haupt
      Feines Teil, spricht mich sehr an.
      Sehe immer wieder "Tapies" darin...
      schöne Grüße,
      Raini
    • grebrepS_itaK
      Wenn Herr T. vorher Spanische Fliege reingepfiffen hat, wird er noch lange von spanischen Reitern träumen, es sei denn, er kauft sich schnellstens einen Andalusier und prescht davon ... LG