KunstNet nutzt Cookies. Details.
Paar, Liebe, Menschen, Portrait, Malerei

PaarLiebeMenschenPortrait

  • Avatar
    Von M. Ender hochgeladen im Album Acryl 2013

    Dieses Portrait war eine echte Herausforderung für jemanden wie mich, der eigentlich kaum Zeit zum Malen hat. Jedes der Portraits ist dadurch immer wie ein Neuanfang, weil oft fast ein Jahr zwischen den Bildern liegt und dadurch nicht wirklch ein Aufbauen auf den Erfahrungen mit dem vorigen Bild möglich ist. Wenn es gut läuft, schaffe ich pro Jahr drei Bilder (Urlaubsbild, Weihnachtsbild und ab und zu ein Portrait). Da sich aber die abgebildeten Personen in der Regel wiedererkennen und ich nur Menschen male, zu denen ich einen persönlichen Bezug habe, spielt das letztlich keine große Rolle. Ich bin trotzdem für jeden Tipp dankbar, sofern der nicht ständiges Üben voraussetzt ;-)

TitelMarianne und Martin
Material, TechnikAcryl auf Leinwand
Format 50x40
Jahr, Ort2013 / Augsburg
Tags
Kategorien
Info597 6 2.5 von 6 - 2 Stimmen
  • 6 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • xigaM
    Ich gehe davon aus dass das Bild von einem Foto abgemalt worden ist.

    1.War das Motiv wirklich so perfekt ausgeleuchtet so dass keinerlei Schatten entstanden sind?
    Das glaube ich nicht.
    2. Außerdem: Die Glanzlichter in den Augen, sowie auf Mund/Nase sind zu dezent. Waren sonstige glänzende Hautstellen auf Stirn, Hals usw. vorhanden?
    3.Die Kontraste sollten verstärkt werden. Dazu die hellen Stellen heller und dir dunklen Stellen dunkler machen
    Wie das Ergebnis einer Kontrastverstärkung aussieht, kannst Du sehr einfach testen: Lade das Bild in ein Grafikprogramm (zB Irfanview) und spiele ein bißchen im Menüpunkt " Bild/Farben ändern"

    Wie bereits gesagt: Es ist ein sehr schönes aber (für mich) ein unfertiges Bild.
  • M. Ender
    M. Ender
    Hallo Magix, wo genau würdest Du bei dem Bild Schatten setzen? Wie sähen stärkere Kontraste konkret aus? Freue mich über Tipps, auch wenn ich sie bei dem Bild nicht mehr umsetzen kann, weil es bereits an Martin übergeben wurde. Aber bei den nächsten Bildern würde ich das dann gerne umsetzen. Gruß Glocksi
  • xigaM
    Zeichnerisch und vom Ausdruck her ist das Bild gut gemacht.
    Es wirkt aber unfertig und flach.
    Wie bereits geschrieben wurde fehlen Licht und Schatten sehr.
    Eine Überarbeitung der Kontraste und Farbabstufungen würde das Bild deutlich verbessern.
  • Agnes
    Agnes
    das Bild spricht mich nicht an, zu flach, ohne Licht und Schatten, keine Tiefe, es lebt nicht .........lg Agnes♥
  • M. Ender
    M. Ender
    Hallo Roderich, das wäre tatsächlich ein kompakterer Titel gewesen, MaMa Mia ;-)
  • Roderich
    Roderich
    MaMa. ;)