KunstNet nutzt Cookies. Details.
Aquarell, Mythologie

  • Avatar
    Von otto_incognito hochgeladen im Album Meister Fu spricht

    Als Meister Fu an den See kam, versank er in den Untiefen des Nachsinnens. Endlich war die Zeit gekommen und Meister Fu sprach .Blasen stiegen an die Oberfläche des See und man hörte es blubbern: "Höflichkeit und Treue bringet niemals Reue! Denn siehe, so ist das Tao!" Danach schwieg Meister Fu zwanzig Jahre und zwanzig Mal entlaubte sich der Park und erblühte zwanzig Mal auf ein Neues. Im zwanzigsten Jahr fand man den Meister auf dem Grunde des ausgetrockneten Sees. "Denn siehe, so ist das Tao!" flüsterte der Park.

TitelAlte Kamellen, Esoterik für Fortgeschrittene 1
Tags
    Kategorien
    Info1148 17 31 3 5.3 von 6 - 9 Stimmen
    • 17 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
    • otto_incognito
      otto_incognito

      Ich danke Dir, absurd-real, inniglich für die Schiebung. Jedoch kann Meister Fu nicht
      persönlich danken. Zu sehr ist er betroffen vom Schicksal einiger Mitbrüder, sogar
      eine Schwester ist dabei. Er kann, wie er mir sagte, vor Bestürzung kaum mehr
      sprechen. Er sagt, das Schicksal all dieser die´s, der fraktalen Universalgenies,
      der oberschlundganglien, der Kornflakies, der Daniels der kalten Herzen - er hätte
      ihr allerUnglück voraussehen und sie warnen müssen,war ihr Karma doch deutlich
      in ihre Namen eingeschrieben. Nun schweigt Meister Fu und betet und tut Reue.
      Dies sollte ich ausrichten, untröstlich i. A. das Tao
    • otto_incognito
      otto_incognito

      @mahoni70, vielen Dank für diesen wunderbaren Schubser
      Er kam zu so einem unerwarteten Moment, daß er sich für
      immer in mein Gemüt einprägen wird.
    • otto_incognito
      otto_incognito
      @absurd-real, vielen Dank für den wundervollen SCHUUUUUUUUUUUUUUUUUUBBBBBBBBBBBSSSS.
      MMMMMMMMMMMMLLLLLLLLLLLGGGGGGGGGGGGGGG, Sisyphos
    • otto_incognito
      otto_incognito

      absurd-real; Vielen herzlichenDank für die Schiebung,
      Leider ist Meister Fu derzeit zu benommen, um
      sich persönlich zu bedanken. Er muß sich erst
      einmal erholen,und wird seinen Dank dann auf
      einr höheren Bewußtseinsstufe aussprechen.
      Vielen Dank für Dein Verständnis,i.A.Otto
    • absurd-real
      absurd-real
      Hallo TaoTTo!
    • otto_incognito
      otto_incognito
      @absurd-real - ich danke Dir für diesen ungestümen
      Schubser. Ich bin fast gestolpert! (Hihi, gloßes Meistel
      macht auch gelne mal kleinen Witz) . Das erinnert mich
      daran. daß das Tao groß ist und weit und jedem Tem-
      perament ein spirituelles Obdach gibt!
    • otto_incognito
      otto_incognito
      Danke für diese schönen Worte - und in der Tat, ist es nicht so , daß ein Band der Dankbarkeit die Menschen umgürten sollte oder besser noch - wenn aller Menschen Stirnen vom Lorbeerkranz der Friedlichkeit umflochten wären, und vielmehr noch ...Oje, ich höre Ottilie im Hintergrund schimpfen,ich hätte schon längst den Samstagseinkauf machen müssen :O - die Pflicht ruft :D
    • e-h-u-R
      @R-u-h-e
      Vielen Dank für den sanften Schubser.
      Es liegt soviel Weisheit darin!

      Dank deinen Dank fühle ich mich genötigt etwas zu sagen...
      Danke für dein Dank
      Es liegt so viel Dankbarkeit drin.
    • doowderf
      hallo roderich !! schönen abend dir !
    • doowderf
      absurd !!! dir auch liebe grüße an dich und deine maus!!
    • absurd-real
      absurd-real
      Fredwood !!!
    • doowderf
      einen schönen abend dir liebster ottilein
    • absurd-real
      absurd-real
      " Wie viele Lichter verdanken nur ihrem Leuchter, dass man sie sieht! "
      Ich danke dir zurück, du Leuchte Otto :)
    • otto_incognito
      otto_incognito
      @R-u-h-e
      Vielen Dank für den sanften Schubser.
      Es liegt soviel Weisheit darin!
    • otto_incognito
      otto_incognito
      @absurd-real.
      Vielen Dank für den schönen Schubser!
    • otto_incognito
      otto_incognito
      Oh, wie schön gesprochen und wie wahr!
      Ja, so ist das Tao.
      Und vielen Dank für den sanften Schubser!
    • Roderich
      Roderich
      der wauwau lag auf dem rücken und der wagen des kindes fuhr nur auf einem bein.
      die kurzarmige schöne, mit dem lockenden glockenbecken, rührt verlegen im kühlen teich.
      die mohrin bückt sich nach der rose, gleich. doch für sie war die nie gedacht, und schon bald kommt die nacht.