Wir nutzen Cookies und zeigen interessenbezogene Anzeigen Details. ablehen
Fuß, Klug, Schwamm, Seifenblasen, Krokodil, Serendipität

FußSchwammSeifenblasenKrokodil

TitelDie Badende
Material, TechnikÖl auf Leinwand
Format 50 x 40 cm
Jahr, Ort2013 / Nürnberg
Tags
Kategorien
Info1367 27 10 1 3.8 von 6 - 15 Stimmen
  • 27 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Roderich
    Roderich
    wachsen eigentlich marillen bei dir im garten?
  • bilder_berger
    bilder_berger
    ...Ich auch nicht. definitiv! ...echt!
  • magnusmalfix
    magnusmalfix
    @Roderich - Danke das schaffe ich definitiv nicht... Gruß Magnus
  • bilder_berger
    bilder_berger
    @Roderich
    A-sooo!

    ..Schade irgendwie.
  • Roderich
    Roderich
    @bilder_berger
    war eine ver-wechslung. wenn die messgenauigkeit einer wasserwaage nicht mehr gegeben ist, sagt man sie "wechselt".
  • Roderich
    Roderich
    @magnusmalfix im Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg, die Ausstellung ist vom 23.05. – 01.09.2019, ist also leider in wenigen tagen schon zu ende. die ausstellung ist auch nicht so umfangreich (das sich aus meiner sicht eine anreise dafür lohnen würde).

    https://www.gnm.de/ausstellungen/aktuell-und-vorschau/franz-marc/
  • bilder_berger
    bilder_berger
    @Roderich was wechsle ich? Versteh nicht ganz,...?

    Meine slips wechsle ich jeden tag, falls du das meinst.
  • utrum
    utrum
    @ rodizwenn ;)
    einfach weitermalen.
    mit interesse bist du ja schon auf dem einzigen weg wirklich dazuzulernen... interesse weckt die ´neugier und die neugier lässt dich neue techniken entwickeln... neue wege gehen.
    die ideale wo du da hast ( hasst? ) :) versperren deine eigene bildsprache vor dir selbst...
    laß nicht den marc sich im grabe drehen, drehe du dich doch um dich selbst.. da sind sicher noch so einige perspektiefen herauszufischen, die du noch nicht bei dir vermutet hättest.
    und, was haben sie nicht alle über den vincent van gelacht, seinerzeit.. keiner hats verstanden, die vortexwölchen und pastosen nebel.. das ist/war (s)eine weltanschauung die dort dargestellt wurde.. sein verständnis von den dingen wie sie verwoben sind im kosmos..
    ob er's bewusst getan hat oder nicht.
    heute ziehen sie alle den hut vor seinem lebenswerk.. gut natürlich steckt hinter seiner popularität auch die spekulative galeristen und kunstszene, aber hätten seine arbeiten nicht das gewisse etwas, wäre uns der name van gogh immer noch ein buch mit sieben siege ;) ... niemand hätte ihn auf dem schirm.
    also weiterüben.. üben, üben, üben.
    lg
  • magnusmalfix
    magnusmalfix
    @Roderich - Hi ... dein Statement ließt sich derartig sympathisch dass es mich einerseits ehrlich rührt, und andererseits auch stimuliert mir den Franz mal anzusehen, was ich eigentlich schon lange vorhabe... wo warst du denn konkret? Gruß Magnus
  • Roderich
    Roderich
    vielen dank Alex, so etwas muntert auf zu lesen.
    ich werde die tage wohl in beide richtungen gerissen. erst gestern war ich in der Franz Marc ausstellung (zu seinen skizzenbüchern) und war einerseits demotiviert weil dieses können so weit weg von meinem eigenen liegt und zum anderen war der besuch auch sehr motivierend weil ich selbst ja auch solch wundervolle werke schaffen (können) möchte. man sah zwar nur 2 bilder in öl, bei einem davon war aber die struktur, der duktus schon alleine, zum heulen schön, und zum anderen lassen blicke in ein skizzenbuch fast schon einen blick in die gedanken des künstlers zu. so zumindest hat es sich für mich angefühlt.
    eine skizze hat mich sogar dazu bewegt sie in öl umzusetzen................ich hoffe mein sehr geschätzter herr Marc dreht sich deswegen nicht im grabe um.

    grüße
  • utrum
    utrum
    der vergleich von einzigartigem untereinander ist eine torheit schlechthin.. mitnichten, wenn man gewisses nicht versteht, so bläht sich nur der darm im kopfe.. es ist stets eine frage des persönlichen geschmacks, doch woher haben wir denn den?.. hat er sich nicht gebildet, im laufe des daseins - durch die die uns umgeben? und das, das nennt man mein... :D ... ???
    er, er badet in färben, mein roderich hat viele gaben... eine ist das erkennen eine andere das benennen.
    unverblümt und geistreich,
    losgelöst vom fleischreich,
    bar jeder vernunft.
    hat dies denken "zukunft"
    nicht links oder rechts schauen,
    nur sich Selbst vertraun'..
    jedesmal seh' ich mich staunen. :)

    fein gemalt im groben stil. ;)
  • Roderich
    Roderich
    wie man nur mich vermissen kann, meine bilder aber nicht. du musst verrückt sein madam.
    ich hatte ja immer schon den verdacht, du "wechselst"................................
    😁
  • bilder_berger
    bilder_berger
    ach rodi, ich hab dich soooo vermisst!

    obwohl: deine bilder sind unverändert doof.
  • WERWIN
    WERWIN
    .....^^.........hm,muschelkalk,steinmetz,scharreisen?...............du machst mir angst................gw
  • Roderich
    Roderich
    hab mir eben auf wiki ein bild von ihrem grabmal angesehen, ist wohl aus muschelkalk und der steinmetz scheint ein riesiges scharriereisen verwendet zu haben. 😉
    der schrifttyp ist aber schick.
  • Roderich
    Roderich
    mit Gabriele Münter kenne ich mich eher weniger aus, aber es wäre eine große ehre, wäre eines meiner bilder mit einem von ihr vergleichbar. beurteilen mag das aber lieber ein dritter.................
  • WERWIN
    WERWIN
    ...........^^....................wunderschön wie du hier das weibliche geschlecht darstellst,dachte beim ersten blick es wäre ein g.münter werk................*gw
  • alper kara
    alper kara
    Tolle farbstimmung lg
  • Roderich
    Roderich
    armseliges dekoratives bildchen.


    sorry R2-D2...deinen kommentar hatte ich ganz übersehen, danke für's vorbeischauen.
  • Gast , 3
  • mad
    mad
    "auferstehung" .-) schön drama
  • mad
    mad
    [quote="c1474830"]ich finde den titel ja recht clever gewählt, da dies ja ein klassisches motiv ist, aber natürlich unpassend für die abbildung ist.

    ... war schon klar ... trotzdem net .-)
  • Roderich
    Roderich
    ich finde den titel ja recht clever gewählt, da dies ja ein klassisches motiv ist, aber natürlich unpassend für die abbildung ist.
    ...aber da ist nun natürlich die frage was denn abgebildet ist!? hihi
    kann es wer erkennen?
  • mad
    mad
    ach ja, der titel ist langweilig
  • mad
    mad
    ... ich liebe kosenamen, wenn sie mit einer zart bissigen ironie untergegt sind
  • Roderich
    Roderich
    danke schön mäd(el)......:)
  • mad
    mad
    klasse ! schräg, prall, lebendig

Bisher: 487.461 Kunstwerke,  1.925.782 Kommentare,  242.572.104 Bilder-Aufrufe
Schreib einen Kommentar zum Bild: ‚‚Die Badende‘‘! KunstNet ist eine Online Galerie für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen.