Jetzt unterschreiben: Stoppt die Zensurmaschine – Rettet das Internet!
KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Zeichnungen, Mythologie

  • Avatar
    Von otto_incognito hochgeladen im Album Meister Fu spricht

    Als Meister Fu die Lustbarkeiten hinter sich gelassen hatte, begegnete er vor den Toren der Stadt einer prachtvollen Kutsche, gezogen von zwei edlen arabischen Schimmeln, In dem mit Damast und Seide ausgeschlagenem Prunkwagen saß ein Hohe Dame, die Gattin des Großmandaris. Vor dem Wagen aber gingen barfüßig und mit gebeugtem Rücken fünf Dienerinnen einher und eine jede trug eines der fünf Schoßhündchen der Frau Mandarin.
    Als Meister Fu dies sah, trat er an den Wagen und sprach also :"Edle Dame, ich sehe Euch alleine sitzen in diesem
    prächtigen, geräumigen Wagen und sehe andere barfüßig durch den heißen Sand laufen. Ist die im Sinne des Tao?"
    Die Dame überlegte ein Weilchen, dann überzog eine tiefe Röte ihr Gesicht, "Oh, Meister Fu, gewiß, ich verstieß gedankenlos gegen das ewige Gesetz des Tao. Doch laßt es mich wieder gutmachen!" Sie klatschte in die Hände und rief: "Bello, Fiffi, Alois, Fluffy und Sandra, kommt sofort her zu Frauchen.!" Da lösten sich die Hündchen aus den Armen der Dienerinnen und sprangen fröhlich in die Kutsche. Die Frau Mandarin aber senkte huldvoll ihr Haupt und sprach: "Und Ihr, Meister Fu, wollt Ihr uns nicht auch Gesellschaft leisten?" Dies ließ sich der Meister nicht zweimal sagen, sprang flugs in den prunkvollen Wagen, wo die Mandarinin daselbst ihm Früchte und Wein reichte, fünf neckische Hündchen zierlich um seine Füße spielten, so daß Meister Fu, mit wonnigem Lächeln, in die Seidenpolster sank und also sprach :"Das laß ich mir gerne gefallen. Ja, so schön kann Tao sein!"

TitelAlte Kamellen, Esoterik für Fortgeschrittene 6
Tags
    Kategorien
    Info940 14 10 3.8 von 6 - 5 Stimmen
    • 14 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
    • otto_incognito
      otto_incognito

      Ich danke Dir, absurd-real, inniglich für die Schiebung. Jedoch kann Meister Fu nicht
      persönlich danken. Zu sehr ist er betroffen vom Schicksal einiger Mitbrüder, sogar
      eine Schwester ist dabei. Er kann, wie er mir sagte, vor Bestürzung kaum mehr
      sprechen. Er sagt, das Schicksal all dieser die´s, der fraktalen Universalgenies,
      der oberschlundganglien, der Kornflakies, der Daniels der kalten Herzen - er hätte
      ihr allerUnglück voraussehen und sie warnen müssen,war ihr Karma doch deutlich
      in ihre Namen eingeschrieben. Nun schweigt Meister Fu und betet und tut Reue.
      Dies sollte ich ausrichten, untröstlich i. A. das Tao
    • otto_incognito
      otto_incognito
      @absurd-real, vielen Dank für den wundervollen SCHUUUUUUUUUUUUUUUUUUBBBBBBBBBBBSSSS.
      MMMMMMMMMMMMLLLLLLLLLLLGGGGGGGGGGGGGGG, Sisyphos
    • otto_incognito
      otto_incognito

      absurd-real; Vielen herzlichenDank für die Schiebung,
      Leider ist Meister Fu derzeit zu benommen, um
      sich persönlich zu bedanken. Er muß sich erst
      einmal erholen,und wird seinen Dank dann auf
      einr höheren Bewußtseinsstufe aussprechen.
      Vielen Dank für Dein Verständnis,i.A.Otto
    • otto_incognito
      otto_incognito

      Ich segne Dich, oh, Steven Krogmann, diesen Schubser
      rechnet das Tao Dir hoch an.
      (Jetzt sehe ich allerdings gerade, daß die Kontraste in
      dem Bild etwas übersteuert sind, außerdem ist es blau-
      stichig. Das finde ich sehr unredlich von Otto, der das
      Ding hochgeladen hat. Dennoch lasse ich es hier drin,
      damit die schönen Kommentare weiterhin ihre spiritu-
      elle Kraft entfalten können!)
    • El-Meky
      El-Meky
      "Bello, Fiffi, Alois, Fluffy und Sandra" hi hi hi ;-)
    • absurd-real
      absurd-real
      Hallo TaoTTo!
    • sebulon
      sebulon
      Wenn jeder auf die Brille pinkelt ist noch genug Restfeuchte da für die nächsten Jahrzehnte.
    • otto_incognito
      otto_incognito

      Lieber Guru, lieber Herr Kollege, von Dir lasse ich mich
      besonders gerne rumschubsen. (Haha, kleiner Witz fürs
      eingeweihte Fachpublikum) Darf ich Dir gelegentlich
      mit spirituellem Rat zur Seite stehen?
      Das Tao segne Dich, Grüße, Meister Fu
    • otto_incognito
      otto_incognito
      @absurd-real - ich danke Dir für diesen ungestümen
      Schubser. Ich bin fast gestolpert! (Hihi, gloßes Meistel
      macht auch gelne mal kleinen Witz) . Das erinnert mich
      daran. daß das Tao groß ist und weit und jedem Tem-
      perament ein spirituelles Obdach gibt!
    • sebulon
      sebulon
      Das Wasser wird eines der nächsten wichtigen Themen....aber das besprechen wir dann, wenn alle Esoteriker, Wissenschaftler, 2%ler und wer auch immer Durst bekommt.
    • otto_incognito
      otto_incognito

      Lieber Roderich! Ich soll Dir viele Grüße non Kater Castor aus
      richten. Hier sein Brief an Dich:

      Ich danke Dir, oh, Roderich, für diesen lang ersehnten Schubser.. Ich
      war schon ganz betrübt bei dem Gedanken, Du würdest mich vergessen
      haben,nur weil ich neuerdings am Tourette.Syndrom leidet." Diesen
      Schubser hat uns Meister Fu gesandt" sagte ich soeben zu Otto und
      eine dicke Träne rollte in meinen Schnurrbart. Oh, war ich gerührt, bedarf
      ich doch zur Zeit des Trostes, zumal mein einzige rSpielkamerad, die
      Schildkröte, an den Rollator gefesselt ist. Ach, was rede ich da - ein
      einfaches Dankeschön! soll hier genügen!!!
    • otto_incognito
      otto_incognito

      Ich danke Dir, oh Sebulon, für diese zu Herzen gehenden Worte. Sie machen
      mich aber auch traurig, zwar ist viel Wahres daran, aber ist auch viel darin,
      was die Europäer den "Kulturpessimismus" nennen. Mögen meine spirituellen
      Energien dem entgegenwirken, und möge das Tao uns allen gnädig sein!
    • sebulon
      sebulon
      Es wird uns nicht mehr viel Zeit bleiben darüber nachzudenken. Auch der Diener und der Herr (wo man sich auch sehen will) sind nicht gefeit vor dem Aussterben. Wir nähern uns der engsten Stelle des Trichters und die Meisten schwimmen volles Tempo nach Unten.
    • Roderich
      Roderich
      Pan Tao liegt schwer auf dem haupt eines gläubigen dieners.