KunstNet nutzt Cookies. Details.
Malerei

Malerei

TitelManchmal
Material, TechnikEi-Tempera
Format 90 x 110 cm
Jahr, Ort2004
Preis verkauft
Tags
Info1172 16 2 2 4.8 von 6 - 10 Stimmen
  • 16 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • igruB
    hallo brooklyn,
    als ich das erste mal durch zufall im kn rumgestöbert habe, sind mir
    deine kunstwerke sofort ins auge gefallen.wunderbar deine werke, diese farben- da bekommt man lust auf den frühling. einmalig schön!
    kann man diese technik auch mit acryl hinbekommen??? da schieb ich mal..

    mlg. burgi
  • Sabine Minten
    Sabine Minten
    oh hey socke! nu´ muss ich dir aber mal guten abend sagen :-)))
    freu mich echt, dich mal wieder zu "sehen"!
  • ekcoS
    ...und immer wenn ich brooklyn sehe, wird mir warm ums Herz :)))
    auch das ist wunderschön!
  • emarap
    Hallo Sam,
    Dein Bild hat mich magisch angezogen als ich es in der Zufallsgalerie sah. Es ist schön, es wieder zu sehen. Deinen Text habe ich mir kopiert um zu lernen*lächel* bin auf dem Weg "das Korsett in die Ecke zu pfeffern" hehe...

    Grüß Dich,
    Antje
  • inidiv
    Gefällige Farbgebung. Preiswert!
  • Andrea Zahradnik
    Andrea Zahradnik
    klasse!
  • alemap
    schöne farbigkeit – besonders der kontrast zu den gebrochenen grün und blau tönen… die geben dem orange erst richtig kraft.
  • ulli_p
    ja, sabine: das bild springt einen förmlich an!
    (p.s.: wie schön, daß es noch eitempera-maler(innen) gibt...)
  • emarap
    Das sind genau meine Farben (Im Augenblick) und wie Du es beschreibst, ist es ja auch eien Menge Arbeit, bis Du zu dem gewünschten Ergebnis gelangst. Meine Hochachtung!
    Liebe Grüße Antje
  • Sabine Minten
    Sabine Minten
    "Manchmal" verlangt das Gemüt nach gelb-orange - das zischt dann direkt in´s vegetative Zentrum und aktiviert die für Optimismus zuständigen Zellen. Das Nichtgegenständliche defragmentiert die mentale Festplatte - Auflösung als Lösung... "Manchmal" brauch ich das...

    Ach ja, das Fleckige: die unteren Schichten durch die oberen bringen - die oberen Schichten abplatzen lassen (mager auf fett), abschleifen, abtragen, abkratzen, verletzen. Unregelmässige Struktur als Untergrund: Rillen und Unebenheiten schaffen. Farbe auftragen (mit Linoleumrolle), teilweise mit Wasser ansprühen, laufen lassen, abnehmen mit Zeitungspapier oder Rolle. Wiederholen. Mehrmals. Entstehen lassen :-)
  • alagetra
    Gefällt mir sehr, Brooklyn.
  • arteP
    Guten Morgen Brooklyn, dieses Werk gefällt mir gut, schöne warme Farben. Viele Grüße Petra
  • paracryl
    paracryl
    Jetzt endlich ist so ein Bild hochgeladen! Ich wollte schon immer mal wissen, wie man den fleckigen Effekt hinbekommt. Sagst du es mir?
  • xorefa (billie)
    xorefa (billie)
    Hin und futsch bin ich von diesem Bild, einfach klasse! Fünf Punkte mit Stern!
    Super!
  • lauren hegele
    lauren hegele
    find ich super super, wonderful colour, ein traum von sommer, weldone!
  • imihsas
    wunderschöne strukturen und verläufe... transparenzen und farben... eine meisterin ihres faches... gelle..