KunstNet nutzt Cookies. Details.
Fassade, Dom, Mauerwerk, Architektur, Gewaltig, Groß

FassadeDomMauerwerkArchitektur

TitelGewaltige Fassade
Material, TechnikDigital - ARTs
Format jpg
Jahr, Ort2014
Preis Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info582 20 15 2 4.4 von 6 - 9 Stimmen
  • 20 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • ThoWe
    ThoWe
    Danke Leon53 für´s an-schieben!! GLG nach Berlin - Thomas
  • ThoWe
    ThoWe
    Merci Orange für den Schubs nach OBEN - GLG Thomas
  • sohcarD-lA
    ... einen schönen Abend wünsche ich Euch!! LG ALOIS:-))))x4
  • ThoWe
    ThoWe
    Danke Alois für den Schubs!!! GLG Thomas
  • ThoWe
    ThoWe
    Hi Gertrud - merci für den Schubser!!! GLG Thomas
  • ThoWe
    ThoWe
    Danke Alois, mein Freund - für´s an-schieben!!! GLG Thomas
  • ThoWe
    ThoWe
    Merci Udo für den Schubser - GLG Thomas
  • ThoWe
    ThoWe
    Hallo orangewings - merci für den Schubs!! GLG Thomas
  • ThoWe
    ThoWe
    Hi Udo - merci für´s an-schieben ;-))) GLG nach KÖLLE - Thomas
  • ThoWe
    ThoWe
    Danke Dieter für den Schubser!!! GLG Thomas
  • ThoWe
    ThoWe
    Mein Freund - Alois!!! Es freut mich sehr - merci auch für den Schubser ;-)) GLG Thomas
  • ThoWe
    ThoWe
    Merci Marzanna für´s an-schieben!! GLG Thomas
  • ThoWe
    ThoWe
    Hi Udo - merci für den Schubs nach OBEN!!! GLG nach Köln - Thomas
  • ThoWe
    ThoWe
    Hi Philipp - Merci für´s reinschauen - kommentieren und schieben!! Vielen Dank für diesen Kommentar und für das LOB!!! Freut mich sehr ;-)) GLG nach Berlin - Thomas
  • ThoWe
    ThoWe
    Hi Ulla - freut mich sehr!!! Merci auch für den Schubs - GLG Thomas
  • ThoWe
    ThoWe
    Merci Mintas für´s an-schieben!!! LG Thomas
  • ThoWe
    ThoWe
    Dank Maik für den Schubs!!! LG Thomas
  • nretsnibuR
    ... eine gewaltiges herrschendes aufschichten und türmen, passend der Titel, gefällt mir sehr gut, ...LG Alois :-))))x4
  • robolotion
    robolotion
    Gekonnte Übersteigerug! Die Absicht monumentaler Sakralbauten lag ja gerade darin, den Menschen klein erscheinen zu lassen gegenüber dem Göttlichen. Dieser architektonische "Größenwahn", der mit den Kathedralen der Gotik ihren Höhepunkt fand, sollte den Gläubigen Furcht einflößen vor Gott. Insofern waren es quasi "soziale Zweckbauten", die die (damalige) Macht des Klerus demonstrieren und festigen sollten. Durch die Froschperspektive, durch die schuppenartige Überlagerung der Fassadenelemente, die die visuelle Undurchdringlichkeit der komplexen, detailverliebten und protzigen Bauweise noch unterstützt, ist hier eine allegorische, bis ins Groteske reichende Übertreibung der Intention der seinerzeitigen Bauherren gelungen. Beinahe überflüssig zu erwähnen, dass auch die farbliche Reduktion auf Blau- und Gelbtöne durchaus gelungen ist.

    Danke, übrigens, für Deine wohlwollenden Kommentare zu einigen meiner Grafiken. Trau Dich ruhig, sie etwas weniger pauschal, etwas differenzierter zu formulieren. Weshalb gefällt Dir ein Bild, warum ist es gut oder auch weniger gelungen, wo liegen die Stärken, wo die Schwächen... Man braucht es nicht unbedingt so ausführlich zu analysieren, wie ich das hier einmal beispielhaft versucht habe. Jedoch sollte der Künstler vielleicht Gelegenheit erhalten, durch eine begründete, nachvollziehbare Kritik zu erkennen, wo er sich noch verbessern kann. Denn beileibe ist hier nicht alles super, klasse oder Hammer. Die Bewertung in der realen Kunstwelt fällt zumeist weniger gnädig aus, wie ich persönlich feststellen konnte.
  • djembe
    djembe
    Ja .... da sagst du was! In der Tat gewaltig. Superklasse .... LGdjembe :)