KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • 11 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Franc K.
    Franc K.
    Um mir eine lange Interpretation deines Bildes zu ersparen hier die Kurzversion: Ich habe mir einen neuen Account erstellt, um mich mit Gleichgesinnten unterhalten zu können. So brachte ich die Botschaft raus an meine Freunde und so registrierte sich auch Kunst-Freund, ein Freund meinerseits, auf dieser Seite um sich an den künstlerichen Unterhaltungen beteiligen zu können.
  • absurd-real
  • Franc K.
    Franc K.
    Liebe Alia, mir liegt sehr wohl das Feedback der Individuen am Herzen. Die schweren Behauptungen ich würde mehrere Accounts besitzen trifft mich schwer und ist falsch. Des weiteren hat diese Unterhaltung nichts mit dem obigen Gemälde zu tun und ich finde es respektlos gegenüber dem Künstler und hoffe das wir uns fortan über Kunst unterhalten können. Danke.
  • absurd-real
    absurd-real
    unsympathisch.
  • egaawressaWeid
    Sinn und Zweck eines künstlerichen Werkes ist der, dass man einen Eindruck auf einen Leser/Zuhörer/Betrachter ausübt. Dies ist der Eindruck der dieses Bild bei mir hinterlassen hat. Selbstverständlich wirkt dieses Bild von Person zu Person unterschiedlich. Demnach tut es mir Leid, dass mein Kommentar als "das Non Plus Ultra" erscheint.

    ich frag mich grade, ob dich die Reaktionen auf deine Kommentare überhaupt interessieren, bevor du dir einen neuen Account zulegst
  • Franc K.
    Franc K.
  • Franc K.
    Franc K.
    Das ist doch bloß deine Interpretation. Du schreibst als wäre deine Aussage das Non Plus Ultra.
    Sinn und Zweck eines künstlerichen Werkes ist der, dass man einen Eindruck auf einen Leser/Zuhörer/Betrachter ausübt. Dies ist der Eindruck der dieses Bild bei mir hinterlassen hat. Selbstverständlich wirkt dieses Bild von Person zu Person unterschiedlich. Demnach tut es mir Leid, dass mein Kommentar als "das Non Plus Ultra" erscheint.
  • absurd-real
    absurd-real
    Habt ihr 3 alle die gleiche IP. Adresse ?!
  • Franis
    Franis
    Man sollte aber auch bedenken, dass Bilder gemalt werden um verschiedene und persönliche Emotionen beim Betrachter auszulösen. Der werte Liebhaber hier möchte, wie es mir scheint nur einen Anstoss an die anderen Besucher liefern.
  • absurd-real
    absurd-real
    Das ist doch bloß deine Interpretation. Du schreibst als wäre deine Aussage das Non Plus Ultra.
  • Franc K.
    Franc K.
    Ein sehr schönes Bild lieber benu! Die Idee, die Zeit als Pferd darzustellen ist einfach grandios. Von der dunklen Vergangenheit in die helle, goldene Zukunft. Einen weiteren, fantastisch eingebauten, Aspekt ist die Darstellung der verschiedenen Schichten der Gesellschaft auf dem Rücken des Pferdes. Diese gab es schon früher und wird es auch noch in der Zukunft gehen. Das ist die zentrale Aussage dieses Gemälde und sollte alle Menschen, die dieses Bild sehen, beschäftigen.
    Des weiteren kann man die hellen Farben am linken Rand als Wüste oder Dürre deuten. Als Folge des weltweiten Bevölkerungswachstum entsteht langfristig Wassermangel und die Zeit reitet die Menschheit in die Katastrophe.

    Nun zu meinem Fazit. Die hier dargestellten geselschaftlichen und natürlichen Sachverhalte deuten auf entweder eine positive oder eine negative Zukunft hin. In beiden Punkten ist anpacken aller gefragt und jeder sollte sich bei diesen Problemen angesprochen fühlen. 5/6 Sterne !