KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
  • 5 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Wolkenfrosch
    Wolkenfrosch
    Das ist wirklich gut
  • LillaVarhelyi
    LillaVarhelyi
    überzeugende, schöne malerei!
    lg lilla
  • Reg Hain
    Reg Hain
    vielen herzlichen dank- sehr gut erklärt- morgen werde ich schrittweise alles versuchen nachzuvollziehen-- thank, thank- lieben gruss reg
  • Sarengel
    Sarengel
    Hallo Reg,

    das mit dem Grafiktablet darfst du dir so vorstellen;
    Mit einem Zeichenprogramm respektive Photoshop male ich. Anstelle einer Maus habe ich ein mit USB angeschlossenes Tablet und einen Stift. Anstellle das der Stift auf der Tabletunterlage malt, wird die Stiftbewegung übertragen auf mein digitales "Papier"- sprich auf den Bildschirm.
    Um nun Bleistiftstriche, aquarellhaftes lasieren und deckende Ölfarben zu imitieren kann ich die Einstellungen meines Stiftes festlegen, also Deckkraft, Stärke, Farbe, etc. - der Stift erkennt sowohl die Richtung als auch die Intensität mit der ich ihn auf der Unterlage führe.
    Früher habe ich viel gezeichnet,aquarelliert und auch mit Öl gemalt - was mir am besten gefiel. Nur musste ich manchmal sehr lange warten bis die erste Farbschicht getrocknet war,abgesehen davon dass Ölfarben und andere Materialien teuer sind und in einer Wohnung ohne separates Atelier sehr intensiv "riechen". All die Nachteile fallen mit der digitalen Malerei weg.Ist ein Werk fertig lasse ich es auf Leinwand drucken-et voilá!
    Ich hoffe ich habe dir deine Frage nicht all zu umständlich erklären können.
    LG
    Sarah
  • Reg Hain
    Reg Hain
    überdimensional klasse-- bitte klär mich mal auf grafiktablet!-- habe keinen schimmer davon wie man es anwendet-- lieben gruss reg