KunstNet nutzt Cookies. Details.
Burkina faso, Gold, Kinderarbeit, Goldminen, Burkinafaso, Westafrika

burkina fasoGoldKinderarbeitGoldminen

  • Avatar
    Von KARLheinz KoeNIG hochgeladen im Album GEMÄLDE - PAINTINGS

    In Burkina Faso, einem der ärmsten Länder der Welt, zerschlagen schon Fünfjährige stundenlang in gebeugter Haltung schwere Steine zu Baumaterial. Andere stehen den ganzen Tag in kaltem, schlammigem Wasser und helfen ihren Eltern beim Goldwaschen. Viele Kinder verletzen sich mit dem primitiven Werkzeug, werden krank – und können nicht behandelt werden. Die Jungen graben über 100 Meter tiefe, improvisierte Stollen, um an das goldhaltige Gestein zu kommen – tödliche Unfälle sind keine Seltenheit. Insgesamt arbeiten bis zu 600.000 Kinder in Goldminen und Steinbrüchen. Meist sind ihre Eltern selbst nie zur Schule gegangen und müssen auch ihre Kinder zur Arbeit schicken, damit die Familie überlebt.

TitelGOLD, THE MISERY OF BURKINA FASO IN WEST AFRIKA
Material, TechnikAcryl auf Leinwand
Format 40x40 cm
Jahr, Ort2014 Schwandorf
Preis 900 EUR Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info426 2 von 6 - 2 Stimmen