KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Literatur, Schriftsteller, Manuskript, Preis, Beitrag, Anschlag

LiteraturPreisAnschlägeZeile

  • Avatar
    Von Victor Koch hochgeladen

    Beitrag zum Literaturpreis Ruhr 2014
    Aus dem Album: Ich bin kein Schriftsteller, na und?

TitelJe 60 Anschläge auf 30 Zeilen
Material, TechnikPappe/Acryl/Tusche
Format 35x27
Jahr, Ort2014
Tags
Kategorien
Info867 14 7 4 von 6 - 5 Stimmen
  • 14 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • El-Meky
    El-Meky
    umdrehen= Blindenschrift

    's wärejetztecht spannend , von jemanden ders lesen kann,zu erfahren, was dort steht. ;-)
  • Gast , 8


    Ich hab nach gutem Wissen und Gewissen gestochen.

    ... und Das mit scheinbar ausserordentlich feinem Gespür für Alliteration+Tiefgang!
  • Victor Koch
    Victor Koch
    Nicht wirklich, auch wenn ich es erwartet hätte, im Allgemeinen.


    Ich hab nach gutem Wissen und Gewissen gestochen.
  • absurd-real
    absurd-real
    Nicht wirklich, auch wenn ich es erwartet hätte, im Allgemeinen.
  • Victor Koch
    Victor Koch
    Sind jedoch nicht immer 60. :(


    Bistjetzenttäuschd oder was?
  • absurd-real
    absurd-real
    Sind jedoch nicht immer 60. :(
  • Gast , 6
    Typografische Glossolalie
  • Gast , 5
    schön, fast schon abstrakt!
  • El-Meky
    El-Meky
    umdrehen= Blindenschrift

    's wärejetztecht spannend , von jemanden ders lesen kann,zu erfahren, was dort steht. ;-)
  • Victor Koch
    Victor Koch
    Apostel, wenn du die Lochgrößen erkennst, erkennst du auch die dramaturgischen Schaglöcher.
  • Gast , 3
    So viele Löcher!
    Sind große und kleine Löcher!
    Egal....Loch ist Loch.

    Das ist Kunst mit Löcher!
    Sehr gut
  • repvblica
    repvblica
    ... wenn du dich nach der "vg wort" -norm (..ist sowas wie die "gema" für musik - nur halt für texte, vereinfacht gesagt) richtest, dann ist dort die (vereinfachte) normseite mit eintausendfünfhudert anschlägen definiert...ergo weniger arbeit ....;)...aber ein anschlag mehr oder weniger muss tatsächlich zur literarischen freiheit gehören..da hast du recht..
  • Victor Koch
    Victor Koch
    Ich habe mich bemüht, mich an die Regeln der Normseite des Literaturbüros zu halten.
    Ein Anschlag mehr oder weniger muss zur literarischen Freiheit gehören.
  • repvblica
    repvblica
    ...und du hast da tatsächlich eintausendachthundert mal auf die pappe eingestochen!?... (oder waren es nur eintausendfünfhudert mal)... ;)...