KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Art basel, Unwichtig, Frage, Rot, Antwort, Kuh

art baselKuhwichtigunwichtig

  • Von Dr. Eckhard Besuden hochgeladen

    I was on ART BASEL 2013. Maybe it was a festival of irrelevance. Maybe there’s becoming less, that is worth to be viewed. But I reflected my work one more time. Isn’t it true, that I shout to the first art market: “Hey wait for me, please don’t ignore me”?! Therefore I ask myself: Eckhard you can’t test a business idea (Antideterministic Art), that is raising the audience switch off rates! But maybe there is an answer: Autodidacts have no artistic ambitions. They only use paintings as instruments of their thinking, preferring their innocence to the temptations of the decadence of the first art market. But it’s a hidden and shy (and moneyless) way. And maybe the direction of this way leads to nothing. We Autodidacts note that our favourite painting deals with a sandwich?! So I have to motivate myself: You have to do something totally wrong, because it is not intelligent, but it is great…
    Ich war auf der Art Basel 2013. Vielleicht war es ein Fest der Irrelevanz. Möglicherweise gibt es immer weniger, dass es Wert ist, betrachtet zu werden. Aber ich hatte Anlass meine Arbeiten zu reflektieren. Rufe ich nicht selbst in den 1. Kunstmarkt: „Hey, wartet auf mich, hört auf mich zu ignorieren?“. Also fragte ich mich: Eckhard, wie kann man eine Geschäftsidee verfolgen, die die Ausschaltquoten in die Höhe treibt? Ich antwortete: Autodidakten haben nun mal keinen Kunstanspruch. Sie setzen lediglich Bilder als Werkzeuge ihres Denkens ein, stets geneigt ihre Unschuld den Versuchungen der Dekadenz vorzuziehen – ein eher bescheidener Weg, das Wunder der Kunst auf den subjektiven Ursprung zurückzuführen. Aber wir Autodidakten bekommen viel Kritik und stellen schnell fest, dass unser Lieblingslied leider von einem Sandwich handelt. Da muss man sich natürlich motivieren. Als weitere Rechtfertigung versuchte ich mir also klar zu machen: Man muss den Mut haben etwas gründlich falsch zu machen, das ist doch wohl das Wichtigste im Leben, denn vielleicht ist es nicht klug, aber es ist wirklich geil. Und wer sollte das sonst machen, der ich mir erlaube, etwas vollkommen Überflüssiges, Sinnloses, nicht Zeitgemäßes ohne Zuspruch von Außen über Jahre zu tun….
    Art Basel 2013
    (2014) oil on canvas
    31.5 x 47.2 inch, 80 x 120 cm
    http://www.eckhard-besuden.de

TitelArt Basel 2013
Material, TechnikÖl auf Leinwand
Format 80 x 120cm
Jahr, Ort2014
Preis verkauft
Tags
Kategorien
Info713 2 3 5.5 von 6 - 2 Stimmen
  • 2 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Kerstin-Heuser
    Kerstin-Heuser
    Gefällt mir sehr gut! LG Kerstin
  • Elvipe
    Elvipe
    Gratuliere zum Verkauf, gefällt mir auch, gerade der Farbwahl wegen finde ich es gelungen

    LG elvi