KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Jesus, Haider, Lasurmalerei, Ölmalerei, Mythos, Malerei

JesusHaiderLasurmalereiÖlmalerei

  • Avatar
    Von piotr_koshokar hochgeladen im Album Malerei Portraits

    Hallo liebe Freunde der Malerei! Heute habe ich das Projekt "Jesus" für mich abgeschlossen. Vor ca. 8 Monaten, sah ich ein Video von Igor Sacharov, in dem er das Bild von Jesus malte. Ich entschloss mich das auch zu malen, doch ich bin sehr zeitig ausgestiegen, wegen fehlender Voraussetzung. Die ganze Zeit, die vergangen ist, malte ich verschiedene Motive und nebenbei immer wieder eine neue Schicht auf dem Jesus-Bild. Heute habe ich die 10 Schicht in Lasur aufgetragen. 8 Schichten, habe ich mit deckenden, bzw halb deckenden Feinsten Künstler Ölfarben gemalt, die letzten 2 mit Lasurfarben Mussini. Ich wünsche euch viel Spaß beim betrachten des Bildes. Für mich war das Malen an Jesus-Bild, wie eine Reise in die Stille, in die Ruhe.....ich habe nur dann gemalt, wenn ich das Gefühl dafür entwickeln konnte. Ja, es ist ein Besuch in der Ikonenmalerei...

TitelJesus
Material, TechnikFeinste Künstler Ölfarben/Lasurfarben Mussini/Leinwand
Format 30 x 40 cm
Jahr, Ort12.04.2014
Preis Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info1534 49 9 1 2.4 von 6 - 34 Stimmen
  • 49 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Starfire
    Finde es sehr gut gelungen!
  • Ganna
    Ganna
    Hallo Piotr,

    Sacharov ist kein richtiger Ikonenmaler. Wenn Du Dich mehr mit der Ikonographie (mit Ei Tempera, Gold, Levkas) befassen möchtest, würde ich Dir Prosopon School of Iconology empfehlen. http://www.prosoponschool.org Es gibt auch viele gute Bücher dazu.

    LG

    Ganna
  • Gast , 23
    guter tip von mir an hermann und upset.................warum dackelt ihr hier bei piotr rum,
    wenns euch nicht gefällt, schaut doch bei denen, die eurem geschmack entsprechen :-P

    da könnt iht ja dann "cool" drunterschreiben, zu mehr reichts allemal nicht!!
  • Gast , 22
  • Upset
    Upset
    ey danke piotr,das stellt den gipfel aller dämlichkeit dar;)
  • Gast , 14
    Ikonen werden grundsätzlich mit mit Eitempera gemalt. Wenn du Dich weiter mit der Ikonen Malerei befassen willst,
    empfehle ich dir das Buch "Ikonenmalerei Heute von Angela Heuser"
  • Gast , 14
    Ikonen werden grundsätzlich mit mit Eitempera gemalt. Wenn du Dich weiter mit der Ikonen Malerei befassen willst,
    empfehle ich dir das Buch "Ikonenmalerei Heute von Angela Heuser"
  • Gast , 16
    Ja, der Tipp
    "einfach ausprobieren,
    mal drauf los!"
    so beliebt bei Künstlern,
    funktioniert hier nicht...

    :-}


    als anfänger kann man das tun,
    aber später geht das nicht mehr
    oft fehlt dann die spontanität
  • Gast , 6
    Kann man natürlich auch, muss der Künstler entscheiden :-).

    Es macht Sinn, Bilder zu lassen wie sie eben geworden sind, wenn man sich an einer neuen Technik versucht. Damit man später seine Fortschritte nachvollziehen kann.

    Ich wollte nur ausdrücken, dass man an dem Bild noch weiterarbeiten könnte, sofern man das will.
  • absurd-real
    absurd-real
    Was denn eigenes machen bzw woraus denn etwas eigenes? Man muss doch auch mal fünf gerade sein lassen, und es so schlecht lassen wie es ist. #
  • Gast , 6
    Ja, der Tipp
    "einfach ausprobieren,
    mal drauf los!"
    so beliebt bei Künstlern,
    funktioniert hier nicht...

    :-}


    Warum sollte das nicht funktionieren? Alles fängt damit an, dass man es mal ausprobiert. Nur so lernt man und merkt auch, wo die eigenen Stärken liegen.

    Ich finde, dass dieser Jesus durchaus noch ausbaufähig ist. Auch wenn ich das nicht so in Richtung traditioneller Ikonenmalerei sehe... Aber er kann ja was eigenes daraus machen.
  • heinrich
    heinrich
    Ja, der Tipp
    "einfach ausprobieren,
    mal drauf los!"
    so beliebt bei Künstlern,
    funktioniert hier nicht...

    :-}
  • xylo
    xylo
    Die Ikonenmalerei hat ihre eigenen Gesetze, Techniken und Richtilinien. Durch einen Beitrag auf Arte habe ich einmal einen Film gesehen, in dem ein ganzes Dorf davon lebt. Es geht schon los, dass man das Handwerk der "vergoldung" erlernen muss (den Untergrund präparieren, mit einem Achat polieren... etc. etc) Selbst einelnen Farben werden symbolische Eigenschaften zugeschrieben und gezielt eingesetzt. Keine Schattenwürfe, aber Bedeutungsperspektive, hinten unwichtig, vorne wichtig.
    Es ist ein komplett eigenständiges Kunstfeld auf dem Du Dich bewegst, dessen Grundlagen Du Dir anlesen und aneignen musst, damit ein solches Werk auch als Ikone durchgeht..
    Ich glaube Dir in jedem Falle, dass Du Dir grosse Mühe gegeben hast, denn Schichtenmalerei ist aufwändig. Die Farblasierungen müssen durchscheinend sein und werden zwar mit Deckweiss versehen, aber nur in einstellingen Prozentbereich... also nicht pappig.
    Es war damals ein sehr interessanter Bericht, auch wenn ich selbst auf dem Gebiet nie arbeiten würde.
    Vielleicht wäre es gut, wenn Du Dir ein Buch über die Ikonenmalerei und deren Symole zulegen würdest um die Gundlagen zu beherrschen.
    Viel Glück
    PS: Ich habe mir damals etwas über Ikonen "angelesen" weil ich auf einer Kunstreise auch die Meteora-Klöster in Griechenland besucht habe.
  • heinrich
    heinrich
    Ne...das hat er nun wirklich nicht verdient...
    Aber Piotr hat sich Mühe gegeben...
    :-}
  • absurd-real
    absurd-real
    Andererseits..ist das die einzige Hommage die dieses Jesus verdient hat! :D
  • timber
    timber
    also hier wurde ja ein gehöriger Mist zusammen geschrieben....halleluja.....und zum Bild und zur Lasurmalerei...sag ich mal vorsichtshalber...NIX
  • Gast , 16
    interessante Diskussion, Piotr... da beteilige ich mich nicht dran :-))
  • Gast , 15
    ...ohne Worte: One point - Sorry. LG
  • Gast , 14
  • Eva Zeller-Albert
    Eva Zeller-Albert
    Hallo Petja,

    es ist dein Text, und du hast ihn so geschrieben, weil du ihn wohl genauso empfunden hast. Das muss man nicht teilen, aber ich finde es immer gut, wenn jemand etwas zum Bild schreibt, was ihn/sie dazu bewogen hat. Ich betrachte ein Bild dann anders.

    Ich habe mich noch nie mit Ikonenmalerei beschäftigt, kenne daher auch nicht die Regeln, und ob das Bild diese einhält. Aber es erinnert mich daran, und ich finde speziell die Augen und die Nasenpartie gut gelungen. Schön, dass das Malen des Bildes für dich mit so positiven Gefühlen verbunden war.

    Liebe Grüße,

    Eva
  • piotr_koshokar
    piotr_koshokar
    @ Valeri, danke sehr!
    @ Geeff, thanx!
    @ daniel, ich hätte den Text nicht schreiben dürfen, es irritiert nur, aber danke, wenn Du dir länger anschauen kannst!
    @ Burgi, genau so, man muss sich in die sicht des Maler versetzen können, sonst sieht man nur das man sehen will, aber danke dir!
  • Gast , 5
    ...nicht schlecht!!, LG ALOIS
    ...iss nicht mein Fach das...
    Aber jeder sollte seine Fähigkeiten erweitern und ausprobieren!!

    :))) genau :)))
  • Daniel Cool
    Daniel Cool
    Wenn ich es mir länger anschaue, dann ist es doch ganz hübsch geworden.
    Der Text beflügelt meine Fantasie nicht so sehr.
  • Gast , 12
    NICE IDEA
  • Valeri Lanski-Waldt
    Valeri Lanski-Waldt
    sehr schön!
  • piotr_koshokar
    piotr_koshokar
    ...nicht schlecht!!, LG ALOIS
    ...iss nicht mein Fach das...
    Aber jeder sollte seine Fähigkeiten erweitern und ausprobieren!!


    danke Alois, ich habe es versucht, momentan bin ich an dem Punkt gelangt, wo es nicht weiter geht... ich werde üben, probieren und irgendwann, kommt mein richtiges Bild.. Lg Piotr
  • Gast , 10
    ...nicht schlecht!!, LG ALOIS
    ...iss nicht mein Fach das...
    Aber jeder sollte seine Fähigkeiten erweitern und ausprobieren!!
  • Gast , 1
    laß den Sarkasmus... ! das leben ist zu kurz dass ich mich darüber ärgern mag.. dont worry beeeeeeeeee happy


    ich schreib nie wieder bei deinen.... Arbeiten
  • piotr_koshokar
    piotr_koshokar
    ok, ich schreibe nie wieder du leidest an Aufmerksamkeits-Gier... versprochen.
  • Gast , 1

    hallo efwe, wenigstens einer, der den Text gelesen und auch richtig verstanden hat. Ich danke dir für deine Worte, ich weiß, die Ikonenmalerei ist dem strengen Kanon unterworfen, ich wollte es probieren... ich habe nicht nie geschrieben, ich würde die Meinungen Fremder nicht ernst nehmen... wenn es alles im grünen bereich ist, dann seht ihr doch bitte als ersten Schritt von vielleicht 1000?



    schreib nicht noch einmal ich leide an Aufmerksamkeits Gier.. den Schuh zieh dir selbst an ! bin echt sauer
  • piotr_koshokar
    piotr_koshokar
    hallo @piotr- ikonenmalerei ist einem sehr strengen kanon unterworfen von daher waere dieser das erste, mit dem du dich auseinandersetzen solltest wenn du nochmal so etwas vor hast.
    es ist schlecht wenn du die meinungen fremder nicht ernst nimmst.
    alles im gruenen bereich piotr.

    hallo efwe, wenigstens einer, der den Text gelesen und auch richtig verstanden hat. Ich danke dir für deine Worte, ich weiß, die Ikonenmalerei ist dem strengen Kanon unterworfen, ich wollte es probieren... ich habe nicht geschrieben, ich würde die Meinungen Fremder nicht ernst nehmen... wenn es alles im grünen bereich ist, dann seht ihr doch bitte als ersten Schritt von vielleicht 1000?
  • efwe
    efwe
    hallo @piotr- ikonenmalerei ist einem sehr strengen kanon unterworfen von daher waere dieser das erste, mit dem du dich auseinandersetzen solltest wenn du nochmal so etwas vor hast.
    es ist schlecht wenn du die meinungen fremder nicht ernst nimmst.
    alles im gruenen bereich piotr.
  • piotr_koshokar
    piotr_koshokar
    leute, ich danke euch für die aufbauenden worte, ihr seit die Könner...
  • Gast , 8
    Grauenhaft,
    der peinliche Text noch viel mehr als das naive Bildchen.
    10 Schichten, 10 Versuche, sozusagen, völlig umsonst aufgetragen.
    Und dann spreizt man sich noch mit den Feinsten... Künstler...
    IIIIGGGIIIITTTT!
  • Gast , 1
    habs kopiert.. das war meine Kritik ::


    : ganz ehrlich.. mags gar nicht Piotr.. Augen sind schief.. die 10 schichten sieht man nicht.. gerade . .lasuren.. bringen das bild zum leuchten.. und und sorry..... keine Wärme die ich mir bei solch einem Abbild wünschte.. da kommt nichts rüber


    finde das nicht unhöflich oder beleidigend.. ..
  • Gast , 1
    Ehrlich gesagt spricht mich dieses Bild auch nicht an. Ich hab durchaus verstanden, dass Du Dir eine Riesenmühe mit dem Jesus gemacht hast und es ist ja alles Geschmackssache, das ist eben meine Meinung.

    Was mir nicht zusagt ist, dass mich das Bild so völlig kaltlässt, da kommt auch bei mir nichts rüber. Dieses Gesicht hat für mich keinen Ausdruck und das Leintuch finde ich eher störend. Es erinnert mich an ein T-Shirt mit einem aufgedrucktem Pop-Jesus. Es fehlt Tiefe in jeder Hinsicht.

    Dass Du eine Kritik abweist mit der Bemerkung, die Person hat "Aufmerksamkeits-Gier", finde ich nicht in Ordnung, sie hat gesagt, was sie über das Bild denkt. Mir gefällt auch nicht immer, was andere über meine Bilder sagen, aber das muss man akzeptieren.

    Deshalb habe ich mich bemüßigt gefühlt, auch mal eine Kritik abzugeben, weil ich es genauso wie "Wow" empfinde (wir sind weder befreundet, noch verwandt oder verschwägert oder kennen uns










    Danke :)
  • Daniel Cool
    Daniel Cool
    Ich find's auch schrecklich
  • Gast , 6
    Ehrlich gesagt spricht mich dieses Bild auch nicht an. Ich hab durchaus verstanden, dass Du Dir eine Riesenmühe mit dem Jesus gemacht hast und es ist ja alles Geschmackssache, das ist eben meine Meinung.

    Was mir nicht zusagt ist, dass mich das Bild so völlig kaltlässt, da kommt auch bei mir nichts rüber. Dieses Gesicht hat für mich keinen Ausdruck und das Leintuch finde ich eher störend. Es erinnert mich an ein T-Shirt mit einem aufgedrucktem Pop-Jesus. Es fehlt Tiefe in jeder Hinsicht.

    Dass Du eine Kritik abweist mit der Bemerkung, die Person hat "Aufmerksamkeits-Gier", finde ich nicht in Ordnung, sie hat gesagt, was sie über das Bild denkt. Mir gefällt auch nicht immer, was andere über meine Bilder sagen, aber das muss man akzeptieren.

    Deshalb habe ich mich bemüßigt gefühlt, auch mal eine Kritik abzugeben, weil ich es genauso wie "Wow" empfinde (wir sind weder befreundet, noch verwandt oder verschwägert oder kennen uns irgendwie :-)).







  • Gast , 1

    natürlich können die bilder nicht jedem gefallen...das ist auch gut so! jeder hat seine eigene Handschrift...seine Sichtweise..das hatte ich auch nicht gemeint. man muss nicht unhöflich dabei werden..das meinte ich.

    danke burgi.. :)
  • Gast , 5


    danke Burgi, aber brauchst dich mit Ute nicht anzulegen, sie leidet an Aufmerksamkeit-Gier, das ist unheilbar. Mal ist ihr bei meinen Bildern nicht schmutzig genug, mal ist ihr nicht hell genug, das ist ihre Meinung, das darf sie auch so schreiben, ich habe meine Meinung und auch meine Sichtweise zu den Bildern, sie müssen nicht jeden gefallen. Lg Piotr


    natürlich können die bilder nicht jedem gefallen...das ist auch gut so! jeder hat seine eigene Handschrift...seine Sichtweise..das hatte ich auch nicht gemeint.
    man muss nicht unhöflich dabei werden..das meinte ich.
  • Gast , 5
    [quote="c1527930"]
    sorry..ute..ganz ehrlich..das ist nich ok! [/qu

    wunderschöööööööööööööööööööön



    schade ute...du hast es nicht verstanden....
  • Gast , 1
    danke schön
  • piotr_koshokar
    piotr_koshokar

    sorry..ute..ganz ehrlich..das ist nich ok!


    danke Burgi, aber brauchst dich mit Ute nicht anzulegen, sie leidet an Aufmerksamkeit-Gier, das ist unheilbar. Mal ist ihr bei meinen Bildern nicht schmutzig genug, mal ist ihr nicht hell genug, das ist ihre Meinung, das darf sie auch so schreiben, ich habe meine Meinung und auch meine Sichtweise zu den Bildern, sie müssen nicht jeden gefallen. Lg Piotr
  • Gast , 1
    [quote="c1527930"]
    sorry..ute..ganz ehrlich..das ist nich ok! [/qu

    wunderschöööööööööööööööööööön


  • Gast , 5
    ganz ehrlich.. mags gar nicht Piotr.. Augen sind schief.. die 10 schichten sieht man nicht.. gerade . .lasuren.. bringen das bild zum leuchten.. und und sorry..... keine Wärme die ich mir bei solch einem Abbild wünschte.. da kommt nichts rüber

    sorry..ute..ganz ehrlich..das ist nich ok!
  • piotr_koshokar
    piotr_koshokar
    vielen Dank für eure Kommentare, Feedra, Apostel und wow!
  • Gast , 3
    Ganz anderer piotr....sehr gute Arbeit...gefällt mir gut!
    LgF
  • Gast , 2
    Noch ein Porträt des kosmischen Christus.
    Irdischen Weisheit...mehr nicht

    Für diese "Kosmischen Jesus"werde ich nicht bücken.
    Egal was passiert............

  • Gast , 1
    ich sag nichts mehr