KunstNet nutzt Cookies. Details.
Maskerade, Transzendenz, Schöpfung, Evolution, Gedanken, Götter

MaskeradeTranszendenzSchöpfungEvolution

TitelGott ist verhindert kann ich helfen?
Material, Technikdaz,ps,blender
Jahr, OrtImmenhausen
Tags
Kategorien
Info509 7 8 2 2.3 von 6 - 4 Stimmen
  • 7 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Uwe Schaaf
    Uwe Schaaf
    Der Gott Gott...
  • doowderflivE
    Wo kommt der denn jetzt her? Hat der sich nicht in jeder/jedem von uns versteckt, in der gesamten Schöpfung und selbst in Jesus, der ihn allerdings zu beherrschen weiß. Die Schöpfung ist EINE (sie umfasst Alle vergangenen, gegenwärtigen oder zukünftigen Schöpfungsakte, wenn wir die in Zeit zu messen versuchen) und der unendliche Schöpfer hat IHN NICHT aus seiner Schöpfung ausgeklammert. Sonst wäre der Satan, oder alles, was wir ihm zuschreiben nicht existent. Das würde aber im Widerspruch zur Unendlichkeit Gottes stehen, denn ein Ausklammern des Bösen entspräche dem fehlenden Puzzlestein in der Unendlichkeit, die somit keine wäre. Macht hat dieses Teilchen nur, wen wir ihm Macht verleihen. Jesus jedenfalls kann ihn von sich fernhalten.

    wer hat eigentlich gott erschaffen ? satan ?
  • sebulon
    sebulon
    Wo kommt der denn jetzt her? Hat der sich nicht in jeder/jedem von uns versteckt, in der gesamten Schöpfung und selbst in Jesus, der ihn allerdings zu beherrschen weiß. Die Schöpfung ist EINE (sie umfasst Alle vergangenen, gegenwärtigen oder zukünftigen Schöpfungsakte, wenn wir die in Zeit zu messen versuchen) und der unendliche Schöpfer hat IHN NICHT aus seiner Schöpfung ausgeklammert. Sonst wäre der Satan, oder alles, was wir ihm zuschreiben nicht existent. Das würde aber im Widerspruch zur Unendlichkeit Gottes stehen, denn ein Ausklammern des Bösen entspräche dem fehlenden Puzzlestein in der Unendlichkeit, die somit keine wäre. Macht hat dieses Teilchen nur, wen wir ihm Macht verleihen. Jesus jedenfalls kann ihn von sich fernhalten.
  • heinrich
  • sohcarD-lA
    .... es wäre vielleicht auch eine Umschulung erforferlich, und Heilfasten bei einem Einsiedler in Tibet, ja und mal shoppen mit einer Stilberaterin mit Maniküre!!:-))))
    Klasse Arbeit Uwe!
  • heinrich
    heinrich
    Ai yo...
    Ai...Na klar, kannst du helfen...

    Du muss nur deine Hörner zuerst abstoßen,
    und deinen Schwert ablegen...

    So kannst du vor Gott nicht vorsprechen...

    Dann... in deinem nächsten Leben vielleicht?

    :-}
  • _eid_
    Mt. 4,1-11

    1 Da wurde Jesus vom Geist in die Wüste geführt, damit er von dem Teufel versucht würde. 2 Und da er vierzig Tage und vierzig Nächte gefastet hatte, hungerte ihn. 3 Und der Versucher trat zu ihm und sprach: Bist du Gottes Sohn, so sprich, dass diese Steine Brot werden. 4 Er aber antwortete und sprach: Es steht geschrieben (5.Mose 8,3): »Der Mensch lebt nicht vom Brot allein, sondern von einem jeden Wort, das aus dem Mund Gottes geht.«
    5 Da führte ihn der Teufel mit sich in die heilige Stadt und stellte ihn auf die Zinne des Tempels 6 und sprach zu ihm: Bist du Gottes Sohn, so wirf dich hinab; denn es steht geschrieben (Psalm 91,11-12): »Er wird seinen Engeln deinetwegen Befehl geben; und sie werden dich auf den Händen tragen, damit du deinen Fuß nicht an einen Stein stößt.« 7 Da sprach Jesus zu ihm: Wiederum steht auch geschrieben (5.Mose 6,16): »Du sollst den Herrn, deinen Gott, nicht versuchen.«
    8 Darauf führte ihn der Teufel mit sich auf einen sehr hohen Berg und zeigte ihm alle Reiche der Welt und ihre Herrlichkeit 9 und sprach zu ihm: Das alles will ich dir geben, wenn du niederfällst und mich anbetest. 10 Da sprach Jesus zu ihm: Weg mit dir, Satan! Denn es steht geschrieben (5.Mose 6,13): »Du sollst anbeten den Herrn, deinen Gott, und ihm allein dienen.« 11 Da verließ ihn der Teufel. Und siehe, da traten Engel zu ihm und dienten ihm.