Wir nutzen Cookies und zeigen interessenbezogene Anzeigen Details. ablehen
  • 9 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Günther
    Günther
    Danke, Peter, für den Schubs! :)
  • Günther
    Günther
    @Gertrud:
    Ja, das mit den Schatten ist ein Mysterium – ich weiß nur noch, dass sie nicht von einer, sondern von 3 Lichtquellen fabriziert und überlagert werden.
  • Gast , 5
    Ich habe den Eindruck, dass das gesamte 3-D Programm neu bearbeitet werden muss Denn selbst der Schatten der Frau links mit der Hand am Allerwertesten stimmt nicht. Schatten werden Plakativ reflektiert und somit mussten Daumen und Zeigefinger auch an der Wand abgebildet werden. Und Günter hat auch nicht Recht, beim Putzen muss sich Frau heute nicht mehr bücken. Das Bild selbst gefällt mir sehr gut und die sogenannten
    technischen Fehler fallen unter "Künstlerische Freiheit"
  • Günther
    Günther
    @Günter: Das Phänomen des Putzens wird in der Kunst viel zu wenig berücksichtigt – und daran habe ich eindeutig gedacht. :D :D
  • Gast , 4
    wer das Putzen lernen will , muss sich bücken , egal im welchem Land
    Günter
  • A-Hatter
    A-Hatter
    ... nach dem Motto: Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen – und wenn, dann war er tot. :D

    Klasse Titel für ein Bild: "Ein Meister fiel vom Himmel – und ward tot."
    ;) hatter
  • Gast , 3
    es wirkt irgendwie ungünstig als wenn sie daruaf wartet, dass der schließmuskel seinen geist aufgibt. die müsste sich so auch den hals gebrochen haben
  • Günther
    Günther
    @A. Hatter: Danke für den Hinweis! Das interessante ist nur, dass ich das ganze in einem 3-D Programm gemacht habe und durch die Beleuchtung die Schatten selbst entstehen – interessant ist aber, warum der Mann keinen Schatten auf die Frau wirft. Das muss ich mir in der Tat noch einmal anschauen – nach dem Motto: Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen – und wenn, dann war er tot. :D
  • A-Hatter
    A-Hatter
    Fast gut gemacht. Aber ein Schatten kommt immer von vorne, nie von hinten.
    Dreh dat Püppchen um, nur so kann das was geben.
    ; hatter

Bisher: 526.346 Kunstwerke,  1.972.256 Kommentare,  328.985.574 Bilder-Aufrufe
Stelle eine Anfrage um das Bild: ‚‚Schattenwelt‘‘ zu kaufen! KunstNet ist eine Online Galerie für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen.