KunstNet nutzt Cookies. Details.
Blumen, Blau, Malerei, Pflanzen

BlumeBlau

  • Avatar
    Von Kris hochgeladen

    Die blaue Blume
    Ich suche die blaue Blume,
    Ich suche und finde sie nie,
    Mir träumt, dass in der Blume
    Mein gutes Glück mir blüh.

    Ich wandre mit meiner Harfe
    Durch Länder, Städt und Au'n,
    Ob nirgends in der Runde
    Die blaue Blume zu schaun.

    Ich wandre schon seit lange,
    Hab lang gehofft, vertraut,
    Doch ach, noch nirgends hab ich
    Die blaue Blum geschaut.

    Joseph von Eichendorff
    (1818)

TitelBlaue Blume
Material, TechnikAcrylic
Format 80*60
Jahr, Ort2014 Kunming
Tags
Kategorien
Info391 2 1.7 von 6 - 3 Stimmen
  • 2 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Kris
    Kris
    ich wuerde sagen, es ist einfach nur dekorativ. nichts weiter. okay?! Trotzdem danke.
  • 1nnamtrah
    das Gedicht passt wie die Faust auf Auge...Die Blauen Bluen auf deinem Bild schauen sich gegenseitig an...jedenfalls neigen sie sich aneinander zu........DIE blaue Blume sehe ich in dem Bild auch nicht. Die Gebilde habe etwas von Fleischfressenden Pflanzen....Tentakeln...Die scheinbaren Pflanzen , verbunden mit dem Weg schweben durch eine Hintergrundmalerei. Es wurden hier zwei unterschiedliche (Sprachen) im Bild verwendet die nicht gut zusammengehen.-..das eine hat mit dem anderen nichts zu tun...Vielleicht fehlt ein drittes Element und oder eins ist zu viel....so bleibt es auch etwas im Dekorativen. Die Idee das die Wurzeln den Weg ausmachen...das finde ich hier nicht schlecht gelöst....der schmale einsame Pfad und die breiten Strassen bzw. hier die breite Straße der Wurzeln und eine Wurzel etwas vereinsamt der schmale Pfad....