KunstNet nutzt Cookies. Details.
Die clowns, Malerei, Abstrakt

die clowns

TitelDie Clowengruppe
Material, TechnikAcrylfarbe
Format 50x50
Jahr, Ort2014
Preis verkauft
Tags
Kategorien
Info400 13 2.8 von 6 - 5 Stimmen
  • 13 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • xylo
    xylo
    Nee. habs gerade noch mal recherchiert. Das muss der Bart gewesen sein.

    http://www.bart-gallery.com/
  • otto_incognito
    otto_incognito
    Och," nett" sind die schon, so hier,in Köln, meistens - ist zwar teilweise so nicht ganz meine Mentalität hier -aber doch, die Leute sind ansprechbar -
  • xylo
    xylo
    Der hatte New Yorker Gang Mitglieder (volltätowiert) als letztes Abendmahl fotografiert. Wir haben uns kurz unterhalten, dass dies garnicht so einfach war und er auch nicht alle Tatoos fotografieren durfte.
    Obwohl ich Tatoos nicht mag, aber das war wirklich beeindruckend. Netter Typ übrigens, nicht hochgestochen u.s.w. was man so vom ART-BASEL Ausstellerpack so gewohnt ist.
  • otto_incognito
    otto_incognito

    Galerie Heinz Holtmann. Ist damals aus der Innenstadt in den Rheinauhafen umgezogen, nachdem die ersten Räumee dort bezugsfertig waren
  • xylo
    xylo
    Dort muss es eine Galerie geben, die war auf der Scope in Basel vertreten. War eine coole Galerie
    Den Namen hab ich natürlich wieder vergessen. HIV
  • otto_incognito
    otto_incognito

    Ja, schon. Von innen sind die Gebäude auch super.und es sind auch noch Wohnungen frei
    (wenn einem die seltsame Nachbarschaft dort behagt...:)
  • xylo
    xylo
    Ich war auf der grünen Wendeltreppe heute und hab sie noch mal fotografiert. Sehen schön aus.
  • otto_incognito
    otto_incognito


    PS: Otto, ich hab die Kranhäuser im Sonnenuntergang gesehen, ich muss Lotto spielen, da möcht ich im Alter wohnen ;-)

    Mir genügt es, daß ich von meinem Fenste raus auf die Kranhäuser sehen kann. Die sind zwar imposant +teuer, das Gelände selber, auf dem sie stehen, ist aus dem Boden gestampfter Luxus, aber immer noch irgendwie zugig und unwirtlich, ob sich das mal verbessert, weiß ich nicht
  • xylo
    xylo
    Er ist das Grauen, der Job ist das Grauen und überhaupt....
    Wo es ist,kann ich nicht sagen, dafür ist er dann auch zu bekannt ;-)
    Die Kinder lieben ihn
    Da soll mal einer sagen, dass Kinder sich nicht belügen lassen.

    PS: Otto, ich hab die Kranhäuser im Sonnenuntergang gesehen, ich muss Lotto spielen, da möcht ich im Alter wohnen ;-)
  • otto_incognito
    otto_incognito

    Wo kann man heutzutage noch seine Brötchen als Clown verdienen?
    Wahrscheinlich als Selbstständiger, der sich von Auftrag zu Auftrag
    durchhangeln muß
    l... was für ein Leben, alleine die Vorstellung -
    oh, mein Gott!
  • xylo
    xylo
    Ich kenne so einen real. Der ist von Beruf Clown und mit meiner Freundin verheiratet. Genau so ist er, wie auf dem Bild. Er ist genau so grauenhaft, verhält sich so, macht ihr das Leben zur Hölle, trinkt er Weisswein, ist er so wie Mitte Links, Morgens Mitte Rechts und wenn er sein Gesicht draussen zeigt, sagt jeder:
    "Der ist ja immer lustig, lieb und gut drauf"
    Da denk ich oft wie Otto: Oh, mein Gott, steh ihr bei!
  • otto_incognito
    otto_incognito
    Oh, mein Gott! Steh mir bei!!
  • Guru
    Guru