KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Malerei, Netz

  • Avatar
    Von Heike Schramm hochgeladen

    Aus einer Reihe von Bildern für einen Kunden (Psychotherapeutin)
    Um die Personen neutral und geschlechtslos darzustellen, habe ich die Gliederpuppe verwendet.
    Eine ähnliche Serie habe ich bereits vor ein paar Jahren für ein Personalmanagement gemalt.
    - Ausgangssituation
    Die Arbeitswelt hält uns wie in einem Spinnennetz gefangen, wir sind ausgebrannt und mit der Lage unzufrieden. Wir fühlen uns eingeschränkt, ja sogar immer zunehmender eingeengt, als kesselten uns die Mauern wie in einer Gefängniszelle ein. Da helfen keine Stoßgebete gen Himmel. Es ist kalt und unwirklich.

TitelIm Netz
Material, TechnikAcryl auf MDF
Format 50 x 60
Jahr, OrtJuli 2014
Preis verkauft
Tags
    Kategorien
    Info645 10 11 3.3 von 6 - 3 Stimmen
    • 10 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
    • Heike Schramm
      Heike Schramm
      Danke Christel f. Schieben!!!
      LG Heike
    • Heike Schramm
      Heike Schramm
      Hallo Thomas, vielen Dank f. Schieben! Hab`mich bißchem rar gemacht- hatte viel zu tun! Liebe Grüße Heike
    • Heike Schramm
      Heike Schramm
      Mag ich :)

      Freut mich! Danke
    • djembe
      djembe
      Mag ich :)
    • Gast , 4

      eine gliederpuppe ist wohl kaum geschlechtslos. es heisst "die puppe", also weiblich. manch chauvinist sagt zu einer hübschen blonden frau auch "puppe". auch davon kann man ableiten, dass die puppe weiblich ist. das monströse daran aber ist, dass die gliederpuppe, im gegensatz zum mann, viele glieder hat. ich selbst halte mich daher eher an das geschlechtsneutrale schneewittchen und
      das siebenzwerg.
    • Gast , 2


      Du hast soooo Recht, genau deshalb male ich Gliederpuppen. Und auch ansonsten ....

      ja klar
    • Heike Schramm
      Heike Schramm
      sei mal ehrlich: du hast gliederpuppen verwendt, weil die leichter zu malen sind. nichts was man auf dem bild sieht passt zur beschreibung. ein tränendrüsenbild was billig daherkommt und irgendwie einfach nur simpel und lächerlich wirkt.


      Du hast soooo Recht, genau deshalb male ich Gliederpuppen. Und auch ansonsten ....
    • Gast , 2
      es helfen aber stoßgebete am arbeitsplatz ;)
    • Gast , 2
      sei mal ehrlich: du hast gliederpuppen verwendt, weil die leichter zu malen sind. nichts was man auf dem bild sieht passt zur beschreibung. ein tränendrüsenbild was billig daherkommt und irgendwie einfach nur simpel und lächerlich wirkt.
    • Günther
      Günther
      Tolles Bild! :)
      LG Günther