KunstNet nutzt Cookies. Details.
Irland, Strand, Meer, Connemara, Gorteen, Roundstone

IrlandStrandMeerConnemara

  • Avatar
    Von Rainer hochgeladen

    Nach einem Urlaubsfoto...Sonne stand kurz vor dem Untergehen...das taucht alles in einen ganz leichten Rosa-Ton. Hab entsprechend zunächst diese Schicht angelegt...Das Motiv finde ich ganz dankbar mit
    ner Menge klaren Kanten, die auch Perspektive suggerieren lassen und ein paar netten Möglichkeiten zu Farbverläufen. Auch wenn wieder nicht alles geglückt ist (wie immer) hats Spass gemacht..

TitelGorteen Strand Irland, Connemara
Material, TechnikAquarell
Format 30 x 40
Jahr, OrtIngolstadt 2014
Tags
Kategorien
Info736 6 6 5 von 6 - 1 Stimme
  • 6 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Rainer
    Rainer
    danke für Euer Interesse und Eure Kommentare...
  • Monika Leonhardt
    Monika Leonhardt
    Der Gesamteindruck ist gut, es wirkt leicht und fliessend. LG Mo
  • ErnstG
    ErnstG
    Hättest Du Deine "Fehler"nicht erwähnt, würden sie auch niemand auffallen Rainer!
    Gefällt mir sehr gut in der Umsetzung und was heute nicht glückt, glückt eben morgen.
    Ernst
  • Farbmaus
    Farbmaus
    Ja, bei den Steinen kann ich nachvollziehen was dich stört...wobei ich persönlich finde, dass das dehalb nicht so sehr auffällt bzw. als störend empfunden wird, weil ds ganze Bild eben etwas Skizzenhaftes an sich hat. Da stört es nicht, wenn ein paar Steine nicht ganz die Bodenhaftung haben, die ein detailreiches Bild erfordern würde, zumindest meiner Meinung nach. Und die fehlenden Gelbtöne vom Tang fallen kein bisschen auf, wenn man nur dein Bild und nicht die Vorlage sieht ;). Dass du zügig gearbeitet hast sieht man, finde ich. Aber grade das macht das Bild aus, das bringt eben dieses lockere mit sich, was dann am End gut aussieht.
    Oh ja, die Bilder von Hermann Pekel sind wirklich der Hammer...
  • Rainer
    Rainer
    Hi Svenja,
    danke für Dein Lob...
    was finde ich nicht so geglückt: die Steine links Mitte sind gut geworden, bei den anderen seh ich noch einiges was ich hätte besser machen können - so hab ich manchmal einen dunklen Rand auf der Oberkante - das ist nicht gut, die Abgrenzung dürfte m.E. nur durch Schatten der persperktivisch dahinter liegenden Steine geschehen - sonst wirkt das nicht realistisch. Der Tang der auf den Steinen liegt, hat eigentlich mehr Gelbtöne verdient und die Steine in mittlerer Distanz sind nicht glaubhaft mit der Umgebung verankert...wirken etwas freischwebend. Den Himmel hab ich auch schon mal besser hinbekommen. Ich hab tatsächlich ziemlich flott gearbeitet und mit dazwischenliegenden Trocknungspausen vielleicht 20-30 Minuten gebraucht. Einerseits find ich das ganz gut (sieht man glaub ich, dass der Pinsel schnell bewegt wird) - andererseits passieren einfach Fehler. Hab gerade ein neues Vorbild im Internet entdeckt...falls Du Interesse hast google mal nach "Hermann Pekel watercolor"
  • Farbmaus
    Farbmaus
    Ich finde die Stimmung ist sehr schön locker eingefangen. Auch die Steine im Vordergrund wirken sehr leocker gemalt, das passt gut zum Gesamteindruck des Bildes. Was davon findest du denn nicht geglückt?
    Gruß,
    Svenja