KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Surreal, Liberty, New york, Malerei, Madonna, Acrylmalerei

WeinendeMadonnaspaetmalerSurreal

  • Avatar
    Von Thomas Bley hochgeladen

    Ein Tag wie jeder andere. Nur die Madonna weint. Am Wallfahrtsort hat's vermutlich noch keiner bemerkt...

    Das Bild war ursprünglich eigentlich nur zum Üben von Licht und Schatten, Falten usw. gedacht. Wollte dann wenigstens noch eine Aussage verpacken. Vielleicht bisschen zu plakativ...

TitelWeinende Madonna
Material, TechnikAcryl auf LW/KR
Format 50x40
Jahr, Ort2006
Tags
Kategorien
Info8828 16 3 1 5.5 von 6 - 2 Stimmen
  • 16 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Wolkenfrosch
    Wolkenfrosch
    Und immer noch aktuell, die Symbolik. Jetzt wohl noch mehr als zu der Zeit, zu der das Bild gemalt wurde.
  • Gast , 11
    Und die Streifen am Himmel quasi als "Erscheinung", guter Texteinstieg...
  • Thomas Bley
    Thomas Bley
    Hallo Frangel,
    die Flugzeuge sind einer der Gründe, warum die Dame weint. ;-)

    Gruß spaetmaler
  • Frangel
    Frangel
    Die "Übungsarbeit" ist dir gut gelungen wie ich finde. Mich würde noch die Bedeutung der Flugzeuge im Hintergrund interessiern !

    LG
  • Gast , 9
    Falsche Götter stürzen.Früher oder später.
  • Thomas Bley
    Thomas Bley
    Danke croidon, dass du das Bild mal wieder rausgekramt hast, es hat ja seine Aktualität noch nicht verloren.
    gruß spaetmaler
  • Gast , 8
    miss liberty weint die bluttränen die bush gefordert hat.
    supi idee
    sehr gut gemacht.
    bin auch kein amifreund mehr.
    ist ein dankbares thema geworden
    c+
  • Kathrin Evert
    Kathrin Evert
    Das ist Dir echt gelungen, so real! fragt sich nur warum die Madonna denn wein.
  • Thomas Bley
    Thomas Bley
    @Gast, 5, natürlich ist es so, alle anderen möglichen Gründe zu weinen sind ja sekundär abhängig von diesem primären.
    @Sabina, viele Dank für dein positives Urteil.

    gruß spaetmaler
  • Gast , 6
    Super Perspektive, klasse gemalt.
    Alles andere wurde schon gesagt und viel besser ausgedrückt als ich es kann.
    lg Sabina
  • Gast , 5
    Kann es sein, daß die Madonna darüber weint, weil Amerika sich d i e s e n Präsidenten leistet ...?
  • Angelika Reeg
    Angelika Reeg
    ein sehr gutes Bild,
    die Aussage absolut supergut umgesetzt und
    toll gemalt,
    mein Kompliment
    lg angy ;-))
  • Thomas Bley
    Thomas Bley
    Danke, Annemarie. Genauso ist es ja gemeint. Nur der Bildtitel soll auf die Analogie zu den weinenden Madonnen verweisen. Ein Titel, der die Anti-Kriegsaussage enthielte, wäre mir dann doch etwas zu plump gewesen.
    gruß spaetmaler
  • Annemarie
    Annemarie
    Mir gefällt das Bild ganz gut :) auch die Plastizität der Figur hast du ganz gut rüber gebracht oder ausgearbeitet wie man so sagt; wegen der Aussage, also ohne deine Beschreibung hätte ich es so gesehen/interpretiert, dass die Freiheitsstatue Blut weint, eben weil sie für Freiheit steht, die Amerikaner, wie jeder weiß aber durch sinnlose Kriege die Freiheit vieler mit Füßen treten und nicht achten, ihr Ideal also selbst verraten. Deshalb weint die Freiheitsstatue, die amerikanische Verkörperung der Freiheit. Blut deshalb, weil in den besagten Kriegen statt dass Freiheit herrscht, Blut fließt. Was hältst du davon? Zu abgedreht? Is eigentlich egal, auf jeden Fall: Tolles Bild LG Annemarie
  • Thomas Bley
    Thomas Bley
    @Gast, 1, soll eine Analogie darstellen zu den kultig verehrten Madonnen-Statuen, die angeblich von Zeit zu Zeit blutige Tränen über das Elend der Welt weinen.
    Danke für deinen Kommentar.
    gruß spaetmaler
  • Gast , 1
    zu plakativ? nö, bin nicht so kritisch in der hinsicht..aber "madonna"??? das will so gar nicht passen im zusammenhang mit der "statue of freeedom". oder?