KunstNet nutzt Cookies. Details.
Traum, Frottage, Grau, Malerei, Skurril

TraumFrottageGrau

TitelSeltsamer Traum von einem Anderen
Material, TechnikFrottage
Format Klitzeklein
Jahr, Ort2014 / Niederrhein
Preis Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info892 17 21 4.1 von 6 - 9 Stimmen
  • 17 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • A-Hatter
    A-Hatter
    Dank dir für den Stern Unbekannter.
  • drahniaR
  • _eid_
    und die träume sind schäume
    der wellenkronen, die die ufer lecken,
    den sand der gedanken spülen,
    die unendlichkeit fühlen
    lassen.
  • A-Hatter
    A-Hatter
    Ja, es hat was ganz Eigenes - ich mag es auch. Wie klein ist klitzeklein?
    Größer als eine Briefmarke aber kleiner als eine Packung Zigaretten.
  • Eva Zeller-Albert
    Eva Zeller-Albert
    Ja, es hat was ganz Eigenes - ich mag es auch. Wie klein ist klitzeklein?
  • Elvira Menge
    Elvira Menge
    Ein sehr traurig, phallisch begegrenztes Portrait. Berührend...
  • alive
    alive

    es ist irgendwie so 'seltsam' angenehm geheimnisvoll.
  • _eid_
    und die träume der anderen
    sitzen im elfenbeinturm,
    hoch
    zu hoch--
    hoch genug,
    die schwingen zu breiten,
    des mondes licht zu reiten.
  • Christiane
    Christiane

    :) Jo, das ist mal ne Einstellung zum eigenen Unbewussten die ich sehr ... wie soll ich sagen .. kommunikativ praktisch finde.


    ;)
  • A-Hatter
    A-Hatter


    ach, diese Frage, was wer, wieso, weshalb und warum in meinem kopp zu suchen hat - stelle ich mir schon lang nicht mehr. ich sach freundlich 'hallo' und gut ist ;) manchmal erklärt es sich dann später, warum der besuch da war...

    :) Jo, das ist mal ne Einstellung zum eigenen Unbewussten die ich sehr ... wie soll ich sagen .. kommunikativ praktisch finde.
  • A-Hatter
    A-Hatter
    schinken, stalagmit und trauervolle wut im gesicht.

    Ja, jetzt, wo du das so schreibst, also von wegen stalagmit ,,, gewisse unbewusste Anspielungen die ins sexuell Phallische deuten, mögen durchaus in diesem Bild vertreten sein. Ich streite da gar nix ab. Ich hab das sozusagen vollautomatisch in die Frottage reingezeichnet.
  • Christiane
    Christiane

    Also weiß nicht, kenne den Typen ja gar nicht.
    Da malst vor dich hin und ....
    Was hat der in meinem Kopf zu suchen?


    ach, diese Frage, was wer, wieso, weshalb und warum in meinem kopp zu suchen hat - stelle ich mir schon lang nicht mehr. ich sach freundlich 'hallo' und gut ist ;) manchmal erklärt es sich dann später, warum der besuch da war...
  • A-Hatter
    A-Hatter
    gerne doch ;)
    es ist irgendwie so 'seltsam' angenehm geheimnisvoll.

    Also weiß nicht, kenne den Typen ja gar nicht.
    Da malst vor dich hin und ....
    Was hat der in meinem Kopf zu suchen?
  • Roderich
    Roderich
    schinken, stalagmit und trauervolle wut im gesicht.
  • Christiane
    Christiane
    gerne doch ;)
    es ist irgendwie so 'seltsam' angenehm geheimnisvoll.
  • A-Hatter
    A-Hatter
    mag ich

    Dank dir.
  • Christiane
    Christiane
    mag ich