KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Malerei

  • Avatar
    Von darius hochgeladen

    2 Lein wände, 2 Bleche, 2 Nägel Acryl

TitelDie Paarung
Format 70x100
Jahr, Ort2014
Preis 500 EUR Anfrage stellen
Tags
    Kategorien
    Info706 3 39 5 5.5 von 6 - 4 Stimmen
    • 3 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
    • Gast , 3

      wunderbar puristisch + in diesem Sinne gleichermaßen sinnlich auf's Wesentliche konzentriert. Genau Das = es, was mich an den meissten Deiner Werke begeistern kann.
      Langsam aber stetig mutiere ich wohl zum (un-)heimlichen Fan Deiner Arbeiten ^^
    • darius
      darius
      Auch nach mehrfacher Betrachtung fasziniert mich diese Arbeit immer wieder aufs Neue.
      Die Leinwände sind hier Bett, Laken, Wiese, Feld und Grund zugleich für die (Ein-)Bettung und Verbindung lebloser Materie bzw. verschiedener Materialien, die, durch eingehende Betrachtung, wie in einer Art Personifikationsprozess, 'menschliche' Züge annehmen. Raffiniert (im positiven Sinne) und durch farbliche und formale Segmente außerordentlich ästhetisch komponiert, scheint hier ein abstrakter Gedanke - wie paradox es auch klingt - formvollendet konkretisiert.
      Danke für deinen Kommentar der schon fast wie ein Gedicht klingt, verschiedene Materielle Verbindungen reizen mich und durch das nachdenken bleibt mein Gehirn fit, es langweilt mich leider schon etwas nur Farbe auf eine Leinwand zu streichen, wer mich sehr fasziniert ist S. Dali er war so frei wie keiner von uns in seiner Ausdrucksweise, nach Betrachtung deine Werke fällt mir auf die Dunkelheit und die gewisse Wärme ,aber auch Einsamkeit , Ruhe, ich mag solche Arbeiten..........weiter so :)
    • Vaga
      Vaga
      Auch nach mehrfacher Betrachtung fasziniert mich diese Arbeit immer wieder aufs Neue.
      Die Leinwände sind hier Bett, Laken, Wiese, Feld und Grund zugleich für die (Ein-)Bettung und Verbindung lebloser Materie bzw. verschiedener Materialien, die, durch eingehende Betrachtung, wie in einer Art Personifikationsprozess, 'menschliche' Züge annehmen. Raffiniert (im positiven Sinne) und durch farbliche und formale Segmente außerordentlich ästhetisch komponiert, scheint hier ein abstrakter Gedanke - wie paradox es auch klingt - formvollendet konkretisiert.