KunstNet nutzt Cookies. Details.
Malerei, Abstrakt, Laboratorium, Meer, Land

Titeldort, wo meer endet, beginnt land
Material, Technikmischtechnik / leinwand
Format 46 x 57 x 10
Jahr, Ortviii14
Preis Anfrage stellen
Tags
    Kategorien
    Info551 4 34 2 4.8 von 6 - 5 Stimmen
    • 4 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
    • tapestry
      tapestry
      danke für die worte worte vaga, christian und alia
      @christian: da gebe ich die vollkommen recht
    • egaawressaW

      Vivat, tapestry! :)
    • Vincents_Ohr
      Vincents_Ohr
      wow - tolles Bild und toller Kommentar von Vaga. Falls ich mal in einem Ausstellungskatalog erscheinen sollte würde ich mir ein Vorwort von Vaga wünschen :)
    • Vaga
      Vaga
      Hier überrascht der Titel - zunächst, weil viele deiner Arbeiten ot sind.
      Ein 'poetisch-philosophischer Gedankenstrang', zieht sich, farblich umgesetzt, als blauer Faden, der es in ein Oben und Unten teilt, durchs Bild. Der eine einzige Sichtweise 'mitt-teilt' und dadurch mehrere zulässt. Meer ist eine (An-)Sicht, Land eine andere, könnte man (im übertragenen Sinne) schlussfolgern. Aber auch: Dort, wo Meer endet, beginnt Himmel. Oder: Himmel ist dort, wo die Sicht verloren geht, der Verstand endet.
      Deine Bilder treten m. E. allesamt philosopisch-poetisch 'gefärbte' Gedankenstränge los, und, ob mit oder ohne Titel, ist es ein spannendes Erlebnis, sich hinein zu hängen in diese Art der Betrachtungsweis(heit).
      LG - Vaga.