Qual, Scheiterhaufen, Acrylmalerei, Kirche, Tod, Hexenprozess

HexenprozessStahlbergMordFolter

  • Von hochgeladen am 22.09.2014

    Werk zum Thema Weibsbilder:
    Hier nehme ich mich des Themas Hexenverfolgung an. Frauen wurden gefoltert oder einer "Hexenprüfung" unterzogen, um ihnen ein Geständnis, daß sie eine Hexe sind, abzupressen. Mit diesem Geständnis als Beweis wurden sie dann verurteilt...oft zum Tod durch Verbrennen.
    Mit die schlimmste Zeit war jene, als Papst Innozenz das Pontifikat innehatte und der Hexenhammer (Malleus Maleficarum) - ein Werk zur Legitimation der Hexenverfolgung - von dem Dominikaner Heinrich Kramer (Henricus Institoris) 1486 veröffentlicht wurde (Das bis ins 17. Jahrhundert hinein in 29 Auflagen erschien)
    Die Kirche als Institution war auf das Übelste in diese Hexenverfolgung verstrickt.
    Größe ca. 60 x 85 cm
    Untergrund: S4 GD
    Farben: Schmincke Aero Color, Holbein AeroFlash, Schmincke Horadam, Schmincke PrimAcryl

Titel Hexenprozess
Material, Technik Acryl, Aquarell
Format 86 x 60 cm
Jahr, Ort 2014 Worpswede

Um den aktuellen Preis, die Versandkosten und die Verfügbarkeit dieses und anderer Kunstwerke des Mitglieds zu erfahren, nutze Anfrage stellen (ein Kunstnet-Account wird benötigt).

Alternativ könnten die Kontaktinformationen auch im Profil des Mitglieds hinterlegt sein.

Preis
Tags
Kategorien
Info 3538 11 13 5.2 von 6 - 6 Stimmen
Stimme zu, um das Taboola Widget (Werbung) zu laden, Hinweise zum Datenschutz zustimmen

Das könnte dich auch Interessieren


In 1 Tag ist der Welttag zur Verhütung des Ertrinkens


In 2 Tagen ist der Geburtstag von George Grosz


In 4 Tagen Welt-Hepatitis-Tag

Ausstellungen

Noch bis 04.08 Caspar David Friedrich - Unendliche Landschaften, Alte Nationalgalerie - 📍Standort Bodestraße 10178 Berlin mehr...


Noch nie waren so viele weltberühmte Ikonen des bedeutendsten Malers der Romantik in einer Ausstellung versammelt: Caspar David Friedrichs Werk wird mit 60 Gemälden und 50 Zeichnungen in einer einzigartigen Sonderausstellung präsentiert. Der Maler wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts in der Alten Nationalgalerie wiederentdeckt, nachdem er jahrzehntelang nahezu in Vergessenheit geraten war.



Bisher: 571.226 Kunstwerke,  2.058.257 Kommentare,  462.309.669 Bilder-Aufrufe
Stelle eine Anfrage um das Bild: ‚‚Hexenprozess‘‘ zu kaufen! kunstnet ist eine Online-Galerie für Kunstliebhaber und Künstler. Hier kannst du deine Kunstwerke präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Kreativen austauschen.