KunstNet nutzt Cookies. Details.
Fotografie, Ausdrucksmalerei, Letzten, Punkt

TitelWas fehlt? Die Tinte, für den letzten Punkt
Tags
    Kategorien
    Info538 8 5 4.7 von 6 - 3 Stimmen
    • 8 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
    • RuheSelbst
      RuheSelbst
      Dass der Text sich nicht offenbart, gibt eine große Spannung. Da ist mir der nicht herstellbare Punkt grad egal....;)

      Letztendlich ist aber das wesentliche da (gesagt)
      ;)
    • Elke Harders
      Elke Harders
      Dass der Text sich nicht offenbart, gibt eine große Spannung. Da ist mir der nicht herstellbare Punkt grad egal....;)
    • RuheSelbst
      RuheSelbst
      Und dennoch - meine Neugier ist grenzenlos ;-) - wüsste ich gern, was vor dem imaginären letzten Punkt dort geschrieben steht.


      Ganz sicherlich einige Kommas ;-)
      (die davor auch schon mal Punkte waren)

    • Vaga
      Vaga
      Und dennoch - meine Neugier ist grenzenlos ;-) - wüsste ich gern, was vor dem imaginären letzten Punkt dort geschrieben steht.
    • RuheSelbst
      RuheSelbst
      ich bin ja sonst nicht so für "fotografie", aber das ist echt schön.
      top!!!

      Fotografie ist nicht gleich Fotografie, genauso wie malen nicht gleich malen ist, den Unterschied muss man aber ein oder anderer erst erkennen;)
    • R_Kaiser
      R_Kaiser
      ich bin ja sonst nicht so für "fotografie", aber das ist echt schön.
      top!!!
    • RuheSelbst
      RuheSelbst

      selbst hinter einem nicht geschriebenen Satz lässt sich ein Punkt setzen


      Punkt hält sich gern für das letzte Wort;)
    • egaawressaW

      selbst hinter einem nicht geschriebenen Satz lässt sich ein Punkt setzen