KunstNet nutzt Cookies. Details.
Einfachnurich, Verletzlichkeit, Dünnhäutig, Dünnwändig, Inmichgekehrt, Abwehrhaltung

einfachnurichVerletzlichkeitdünnhäutigdünnwändig

Titel02
Material, Technikfoto, fineliner, digitale bildbearbeitung
Format digital
Jahr, OrtStg, 11
Tags
Kategorien
Info781 2 3 2.4 von 6 - 5 Stimmen
  • 2 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • rose_kane
    rose_kane
    ---- musikalische hintergrundbeschallung ----

    Tool - Schism HQ
  • rose_kane
    rose_kane
    ---- textliches ----

    pantomime

    du blinzelst mich an und ich dich. ...
    bekannt kommst du mir vor, siehst genau so aus wie ich. deine rechte winkt unsicher zu mir herüber. sie scheint noch nicht genau zu wissen, ob sie mich wirklich einladen will, dir näher kommen zu dürfen. und meine hand? ja, auch sie versucht anscheinend, dir den weg zu mir zu ebnen.

    zwei scheue treten leise aufeinander zu. sachte setzen sie, so als ob der boden unter ihnen sich nur allzu bald in einen morast verwandeln könnte, einen fuß vor den anderen. es ist mir vorher noch nie aufgefallen, dass du so schön und verletzlich aussehen kannst.

    fast berühre ich deine hände. nur wenige millimeter trennen uns. und doch weiß ich, dass sich deren innenflächen manchmal rau, ja beinahe hart anfühlen können. mit dem zeigefinger malst du die kontur meines mundes nach, und ich muss lächeln. auch du lächelst mich an. ich sehe die vielen fältchen um deine augen. und ich frage mich - genau in diesem augenblick - ob wir uns bisher je wirklich gekannt haben. ...

    mein kopf neigt sich ein wenig zur seite. deiner folgt meinem. es ist fast so, als ob wir an unsichtbaren fäden ziehen und einander wie eine marionette lenken würden. siehst du, was ich meine?

    ich möchte sehr gerne, den letzten schritt tun. doch mein nackter fuß stößt sanft gegen die spiegelwand.

    wie nah wir uns sind und doch so fern ...


    © rose kane, stg., 30. oktober 2005