Jetzt unterschreiben: Stoppt die Zensurmaschine – Rettet das Internet!
KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Maria, Plastik, Surreal

Maria

TitelUngebeugte Maria
Material, TechnikEisen
Format Überlebensgroß
Jahr, Ort2014
Preis Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info732 7 3 6 von 6 - 2 Stimmen
  • 7 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Gast , 2
    Genau hier viel blablabla
    Das ist idolatrie und nicht anders
    Kein kunst aber handwerklich. ...idolatrie also
    Ich sag es nochmal:das ist kein Kunst!
  • Jutta Reiss
    Jutta Reiss
    Vielen Dank für die Kommentare @Elvira Menge, @Gast, 3 und nocturna aka "jay"!
    Nein, liebe Wasserwaage, diese 90 kg geglühter Draht dienen nicht als Skelett! Natürlich lässt sich so eine transparente Vision von einem Foto-Laien wie mir mit Handy ausgerüstet nicht gut darstellen! Das sollte man am besten live oder zumindest als Film erleben! Schaut doch mal unter https://www.juttareiss.de/ unter Filme!
    Und für @Gast, 2 diese Arbeit ist geleitet von den Aphorismen des Hl. Bernhard dessen Marienverehrung er zahlreich festhielt:
    "Sie ist die für ihre Sendung als Mutter des Sohnes GOTTES Zubereitete und Geheiligte! Sie steht zwar auch unter dem Fluch der Ursünde, aber zwischen Empfängnis und Geburt ist sie geheiligt und begnadigt worden."
    ♥ Auf Grund der jungfräulichen Gottesmutterschaft ist Maria eine unsagbar hohe, fast erschreckende Würde und Grösse eigen.
    Ich rate einen Besuch der Ausstellung in Kloster Eberbach! 3 Werke zu Maria und eines das eine Verwirklichung entstandener Maria VISIONEN zeichnet! Die Darstellung der hl. Maria nach der Sichtweite der heutigen Menschen und ihres Wissens lässt sich in ernstzunehmender Gegenwartskunst nicht mehr als barockes Mägdelein durchführen. Eine umfangreiche Recherche der Marienverehrung zisterziensischer Mönche muss schon erfolgen um eine eindrucksvolle und würdige Mariendarstellung zu verwirklichen! Wenn natürlich die Affirmation zu emphatischer Kunst der Gegenwart fehlt... da kann man nicht helfen....
  • Elvira Menge
    Elvira Menge
    @ Setimo
    Also wenn du deine Beiträge nicht ironisch meinst, glaube ich du hast sie nicht all.
  • Gast , 2

    ich schätze, das Drahtige dient "nur" als Skelett für den Aufbau der Skulptur (?) -
    für mich ist sie in diesem Zustand absolut fesselnd! Aus zeichnerischer Sicht
    wirkt sie auf mich wie eine riesige, dreidimensionale Grafik ... einfach grandios!

    Und wer meint hier anders als du?
    Ok...also ich:)

    Du wenn ich so denken würde, würde ich auch schon jetzt ein grosse künstler sein in diese komische Welt.
    Ich denke aber anders
    Ich bin treu
    Alles was mit Gott zu tun hat, ist für mich sehr ernst.
    Deswegen ist diese "Maria"oben müll für mich, egal ob sie schon fertig ist oder nicht.
    Für uns junger Jesu (nicht fur die heiden) ist so solche "kunst"verboten.
    Wieso?
    Weil Gott es gesagt hat! Das reich uns.Punkt!
    Das hat nicht mit fanatismus zu tun, sondern mit realität.
    Oder ist man, oder ist man nicht..
  • Gast , 3

    ich schätze, das Drahtige dient "nur" als Skelett für den Aufbau der Skulptur (?) -
    für mich ist sie in diesem Zustand absolut fesselnd! Aus zeichnerischer Sicht
    wirkt sie auf mich wie eine riesige, dreidimensionale Grafik ... einfach grandios!
  • Gast , 2
    Also...für mich ist diese "Maria" nur Müll
  • nocturna aka
    nocturna aka "jay"
    genial ! LgN.