KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
  • 2 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Roderich
    Roderich
    na es kommt schon ein wenig auf die eigenen ziele an Alexander, mit dem was du da schreibst hast du schon nicht unrecht, allerdings ist das nur von bedeutung wenn man zwingend zur elite gehören möchte.
    solange das zeichnen freude bereitet und man selbst bemerkt das man noch luft nach oben hat, gibt es doch keinen grund sein schaffen einzustellen - oder?
    ich hatte übrigens schon die ehre bekanntschaft mit leuten zu machen die künstlerisch viel mehr wie wir beide zusammen auf dem kasten haben, vor 10 jahren stellten sie noch aus und heute machen sie gar nichts mehr in dieser hinsicht - sprich künstlerisches schaffen ist passé.
  • absurd-real
    absurd-real
    Und scheiß auf das was ich schreibe, meine Meinung ist nur eine. Solange du und der Rest der User, welche deine Werke zu Gesicht bekommen/sollen (!), hin und weg von ihnen sind, sollte es dich nicht weiter beunruhigen, wenn eine Stimme da ertönen mag, die sich wundert, dass du mit deinen 15 Jahren Erfahrung der Zeichnerei/Malerei auf diesem Stand zu sein scheinst, welchen du uns hier präservativ... prädestiniert, äh präsentierst.